• Aktuelles
  • Ferienfreizeiten für Schüler aus Oestrich-Winkel 2018

Ferienfreizeiten für Schüler aus Oestrich-Winkel 2018

Schöne Ferien!

Schülern aus Oestrich-Winkel bietet die Stadtjugendpflege im Jahr 2018 attraktive Ferienfreizeiten an

Im Jahr 2018 bietet die Stadtjugendpflege Oestrich-Winkel in den Schulferien unter Leitung von Marlene Kremer ein umfangreiches Betreuungsangebot für Kinder zwischen sechs und 13 Jahren an. Die Betreuungszeiten sind von 09.00 bis 16.00 Uhr. Das Zeltlager „Rheintalnomaden“ ist ein Ganztagesprogramm, bei dem die Gruppe auf den Pfingstbachwiesen in Zelten übernachtet.

Osterferien 2018

In der ersten Osterferien-Woche vom 26. bis zum 29. März 2018 findet eine viertägige Betreuung für Grundschüler mit Spielen, Kreativ-Angeboten und einem Ausflug statt. Kostenpunkt sind 100 Euro pro Kind. Diese Ferienfreizeit findet in Zusammenarbeit mit dem Verein Pädagogische Perspektiven statt.

Ganz neu im Jahresprogramm der Jugendpflege ist ein Waldcamp auf den Pfingstbachwiesen für Kinder von acht bis 13 Jahren in der zweiten Osterferienwoche, vom 03. bis zum 06. April 2018 (ohne Übernachtung). Neben der Ferienbetreuung des Vereins Pädagogische Perspektiven e.V. in der ersten Osterferienwoche wird es somit erstmals auch in der zweiten Osterferienwoche ein Betreuungsangebot für Kinder geben. Mit einem Naturpark-Ranger geht es zu Natur-Erkundungen hinaus in Feld, Wald und Wiese. Von 10.00 Uhr (Aufsicht bereits ab 9.30Uhr) bis 16.00 Uhr erfahren die Teilnehmer*innen viel über den Wald, den nachhaltigen Umgang mit der Natur und üben sich in echter Teamarbeit. Neben Spielen und Workshops kann ein Taschenmesser-Diplom erworben und Tarn-Fähigkeit erlernt werden. Verpflegung bringen die Kinder selbst mit, Wasser steht zur Verfügung. Die Teilnahmegebühr für das Waldcamp beträgt 100 Euro.

Sommerferien 2018

Die Stadtranderholung (STARAF) im Sommer findet in den ersten beiden Ferienwochen, vom 25. Juni bis zum 06. Juli 2018 unter Leitung von Jugendpflegerin Marlene Kremer auf den Pfingstbachwiesen statt. Teilnehmen können maximal 70 Grundschüler, die Kosten betragen 160 Euro inklusive Mittagessen.

Gemeinsam mit dem Architekturbüro „4 Senkrecht“ bietet die Jugendpflege Oestrich-Winkel in der dritten Sommerferienwoche, vom 09. bis 13. Juli 2018, für acht bis 13-jährige Kinder wieder das beliebte Zeltlager „Rheintalnomaden“ auf den Pfingstbachwiesen an (Übernachtungen im Zelt). Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro pro Kind.

Herbstferien 2018

In der zweiten Herbstferien-Woche vom 08. bis zum 12. Oktober 2018 können bis zu 20 Grundschüler zur Betreuung angemeldet werden. Für diese fünf Tage betragen die Kosten 110 Euro, ein Mittagessen ist hier schon eingeschlossen. Diese Ferienfreizeit findet in Zusammenarbeit mit dem Verein Pädagogische Perspektiven statt.

Ermäßigungen

Familien, die Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II haben (z.B. Hartz IV-Empfänger, Bezieher von Wohngeld), erhalten auf alle Ferienangebote eine Ermäßigung von 20 Prozent auf den jeweiligen Teilnehmerbeitrag.

Infos und Anmeldung

Fragen beantwortet Stadtjugendpflegerin Marlene Kremer. Anmeldeformulare können hier runtergeladen  oder im Bürgerbüro abgeholt werden.

Wichtig: Die Anmeldungen zu allen Ferienfreizeiten, auch zu denen des Vereins Pädagogische Perspektiven, sind an die Jugendpflege Oestrich-Winkel, Marlene Kremer, zu richten.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per Formular. Das ausgefüllte und unterschriebene Formular ist per E-Mail, Fax oder Post zu richten an:

Magistrat der Stadt Oestrich-Winkel

Stadtjugendpflegerin Marlene Kremer

Paul-Gerhardt-Weg 1

65375 Oestrich-Winkel

E-Mail: marlene.kremer@oestrich-winkel.de

Tel.: 06723 992 147, mobil: 0160 94820159

Fax: 06723 992 159