• Aktuelles
  • "Leuchttürme unserer Stadt": Jede/r kann Vorschläge machen!

"Leuchttürme unserer Stadt": Jede/r kann Vorschläge machen!

Die von den städtischen Gremien im Dezember 2015 beschlossene Aktion "Leuchttürme unserer Stadt" wird nach einem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung mit neuem Wortlaut ausgeschrieben. Der Magistrat der Stadt Oestrich-Winkel bittet um Vorschläge, die zum neuen Aufruf passen:

In der Stadt Oestrich-Winkel gibt es eine Vielzahl von Leistungen und Ereignissen, die außergewöhnlich sind, bisher keine oder kaum Erwähnung finden, aber für die Allgemeinheit von Interesse sind und das Bild der Stadt nach außen positiv beeinflussen können.

Beispiele: Die Malteser in Winkel stellen für das gesamte Bundesgebiet die Hausnotrufe sicher, das Unternehmen LCN verkauft mit der Aufschrift "Hergestellt in Oestrich-Winkel" weltweit Kosmetika, Mannschaftsarzt der deutschen Ruderer ist Dr. med. Kau, der in Oestrich-Winkel eine Arztpraxis hat. In dieser Art gibt es mit Sicherheit eine Reihe weiterer interessanter Geschehnisse, die einer Veröffentlichung würdig wären, sofern der Betroffene / die Betroffenen zustimmen. Die Aktion hat keine zeitliche Begrenzung.

Jede Bürgerin / jeder Bürger kann schriftlich per Brief, E-Mail oder Fax Vorschläge richten an:

Magistrat der Stadt Oestrich-Winkel
Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Uta Bigus
Paul-Gerhardt-Weg 1
65375 Oestrich-Winkel
E-Mail: presse_at_oestrich-winkel.de
Fax 06723 992-159

Der Magistrat der Stadt Oestrich-Winkel entscheidet zusammen mit dem Ausschuss für Jugend, Sport, Soziales und Kultur (JSSK) über die Veröffentlichung und nimmt diese nach Zustimmung des Vorgeschlagenen / der Vorgeschlagenen vor. Die Veröffentlichung erfolgt ausschließlich auf der Internetseite der Stadt Oestrich-Winkel unter www.oestrich-winkel.de in der Rubrik "Wussten Sie schon?".

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung von Oestrich-Winkel und Bürgermeister Michael Heil freuen sich schon jetzt auf viele interessante Vorschläge.