• Aktuelles
  • Müllsammel-Aktion in Oestrich-Winkel am 28.10.2017

Müllsammel-Aktion in Oestrich-Winkel am 28.10.2017

3,5 Kubikmeter Müll in drei Stunden eingesammelt

Aktion „Sauberhaftes Oestrich-Winkel“: Bei trockenem Herbstwetter waren die Müll-Sammler erfolgreich

Radkappen, jede Menge Zigarettenschachteln und Lebensmittel-Verpackungen sowie Plastikflaschen und Einiges mehr hoben die fleißigen Müllsammler bei trockenem Herbstwetter am Samstagvormittag auf. Innerhalb von nur drei Stunden sammelten Bürgerinnen und Bürger Oestrich-Winkels am vergangenen Samstag dreieinhalb Kubikmeter Müll von den Straßen und Plätzen der Stadtteile Winkel, Mittelheim und Oestrich ein. An der Aktion „Sauberhaftes Oestrich-Winkel“ am Samstag, den 28. Oktober 2017 nahmen rund 30 freiwillige Helfer teil, darunter Mitglieder aller Fraktionen, Mitglieder des Vereins „Wir für Winkel“ sowie des Reit- und Voltigier-Vereins, Flüchtlinge und Bürgerinnen und Bürger Oestrich-Winkels.

Die Teilnehmer trafen sich um 10.00 Uhr auf dem Parkplatz an der Basilika in Mittelheim. Ausgestattet mit Warnwesten, Handschuhen und Greifzangen, die der Abfallverband Rheingau gesponsert hatte, liefen sie in kleinen Gruppen die Straßen und Plätze von Winkel bis Oestrich ab, um illegal entsorgten Müll aufzuheben. Ein gemeinsamer Abschluss mit kleinem Mittags-Imbiss fand im Bürgerzentrum in Oestrich statt.

Bürgermeister Michael Heil bedankte sich bei den Teilnehmern und freute sich über die große Schar an Helfern: „Dies war bereits die elfte Aktion „Sauberhaftes Oestrich-Winkel“ und die Teilnehmerzahl zeigt, dass diese Stadtputz-Aktionen von der Bevölkerung stark unterstützt werden und viele bereit sind dafür einen längeren „Spaziergang“ durch Oestrich-Winkel zu machen. Dass der Abfallverband Rheingau Warnwesten, Handschuhe und Greifzangen gesponsert hat und die Kosten für die Container übernommen hat, ist eine große Hilfe für die Kommunen.“