• Aktuelles
  • Spatenstich erfolgt für Bau von Ladestationen für Elektromobilität

Spatenstich erfolgt für Bau von Ladestationen für Elektromobilität

Die Sozialstation Oestrich-Winkel stellt ihre Fahrzeugflotte auf Elektromobilität um. Dieses Jahr werden zwei Elektro-Smarts angeschafft, 2018 zwei weitere. Dafür baut die Syna GmbH, ein Tochterunternehmen der Süwag Energie AG, im Auftrag der Stadt Oestrich-Winkel in den kommenden Wochen zwei Ladestationen auf dem Parkplatz des Bürgerzentrums. Zum gemeinsamen Spatenstich am Vormittag des 28. April 2017 begrüßten Bürgermeister Michael Heil und Frank Kirsch, Betriebsleiter der Sozialstation Oestrich-Winkel, Bernd Vergin, Regionaler Standortleiter der Syna GmbH. Aus rechtlichen Gründen darf die Stadt Oestrich-Winkel die Ladestationen ausschließlich für die Dienstfahrzeuge der Sozialstation nutzen, eine Nutzung durch Andere ist nicht möglich.

Spatenstich Latestationen Elektroautos 28.04.2017