Oestrich-Winkel


Leuchttürme unserer Stadt
  • Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen

    Frauen, die von Gewalt betroffen sind, können sich unter der kostenlosen Tel.-Nr. 08000 116 016 an das Hilfetelefon Gewalt gegen... mehr »

  • Solarkataster Hessen

    Das Solar-Kataster Hessen wendet sich an alle Haus- und Grundstückseigentümer... mehr »

    mehr »  

  • Aktuelle Straßensperrungen

    Vollsperrungen: mehr »

  • Telefonverzeichnis

    Mit einem Klick zum Telefonverzeichnis der Stadtverwaltung Oestrich-Winkel

    mehr »  

  • Müll trennen leicht gemacht

    So sortieren Sie Ihren Müll richtig:

    mehr »  


Flüchtlinge

  • 21.03.2017 Erste-Hilfe-Kurs für Flüchtlinge

    Die Arbeitsgemeinschaft Ökumene für Flüchtlinge bietet am 29. April 2017 einen Erste-Hilfe-Kurs für Flüchtlinge und Interessierte an. mehr

    PDF Flyer Erste Hilfe Kurs für Flüchtlinge

  • 24.01.2017 Beratungstelefon für Flüchtlinge rund um seelische Erkrankungen in Arabisch, Englisch, Französisch

    Mit einem innovativen Projekt gehen der Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen (BApK) e.V. und der Dachverband der Betriebskrankenkassen an den Start. Der BApK und der BKK-Dachverband bieten ab sofort das "SeeleFon" für Menschen an, die infolge einer Flucht aus der Heimat seelisches Leid erfahren. mehr

    PDF Flyer Krisentelefon für Flüchtlinge

  • 13.07.2016 Ansprechpartner für Flüchtlingsangelegenheiten: Integrationsbeauftragter Bernd Nungesser

    Ansprechpartner für Flüchtlingsangelegenheiten in Oestrich-Winkel ist der Integrationsbeauftragte Bernd Nungesser.

    Telefon: 06723-992-144

    E-Mail: bernd.nungesser@oestrich-winkel.de

  • 15.06.2016 Geldspenden für die Flüchtlingshilfe jederzeit willkommen - Sachspenden nach Absprache

    Geldspenden für die Flüchtlingshilfe sind jederzeit willkommen.

    Das offizielle Spenden-Konto der Stadtverwaltung Oestrich-Winkel lautet:

    Rheingauer Volksbank
    7 062 001 (BLZ 510 915 00)
    SWIFT-Code GENODE51RGG
    IBAN DE07510915000007062001
    Kennwort: Flüchtlinge mehr

  • 08.06.2016 Flüchtlinge: Aktueller Stand in Oestrich-Winkel

    Zur Zeit (Stand Februar 2016) sind 106 Flüchtlinge in Oestrich-Winkel dezentral untergebracht. Darunter sind 49 Kinder und Jugendliche. Rund 60 Prozent sind männliche Personen und 40 Prozent weibliche. mehr

  • 08.06.2016 Informationsblatt für Flüchtlinge hier herunterladen!

    Der refugee-guide kann unter www.refugeeguide.de in verschiedenen Sprachen herunter geladen werden.

    http://www.refugeeguide.de

    PDF refugee guide auf Deutsch

  • 08.06.2016 Für Flüchtlingshelfer: Handreichung der Kreisverwaltung des Rheingau-Taunus Kreises

    Die Handreichung der Kreisverwaltung des Rheingau-Taunus Kreises für Flüchtlingshelfer können Sie hier herunterladen:

    PDF Handreichung für Helfende in der Flüchtlingsberatung

  • 02.12.2015 Stadt Oestrich-Winkel sucht fortlaufend Flüchtlingshelfer/innen für neu ankommende Flüchtlinge

    Die Stadtverwaltung Oestrich-Winkel ist weiterhin auf der Suche nach ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die bei der sozialen Betreuung von Flüchtlingen mitwirken möchten. mehr

  • 02.12.2015 Die Stadtverwaltung bittet darum, keine "Spenden" einfach im ehemaligen Hotel Eger abzustellen

    Aus aktuellem Anlass bittet die Stadtverwaltung Oestrich-Winkel die Bürgerinnen und Bürger der Stadt und der Region darum, keine "Spenden" für Flüchtlinge einfach im Eingangsbereich der Flüchtlingsunterkunft Hauptstraße 74 abzustellen. mehr

  • 02.12.2015 BAR Business Advisory & Research GmbH unterstützt die Flüchtlingsbetreuung der Stadt Oestrich-Winkel mit großzügiger Spende
    Lutz Ansorge (re), Bürgermeister Heil
    Lutz Ansorge (re), Bürgermeister Heil

    Bürgermeister Heil freute sich sehr, als ihm Lutz Ansorge, Geschäftsführer der im Stadtteil Winkel ansässigen BAR Business Advisory & Research GmbH eine Spende in Höhe von 3.000 Euro für die Flüchtlingshilfe in Oestrich-Winkel überreichte. mehr

  • 02.12.2015 Familie Hensel spendet für Flüchtlinge Weihnachtsgeschenke, die das Leben leichter machen
    Dirk Hensel (li), Bürgermeister Michael Heil
    Dirk Hensel (li), Bürgermeister Michael Heil

    Dirk Hensel, Inhaber der Firma IPD Hensel, und seine Familie erfüllen den Flüchtlingen, die in Oestrich-Winkel untergebracht sind, Wünsche zu Weihnachten. mehr