Ortsbeirat Winkel

Aktuelles aus dem Ortsbeirat Winkel

Kurzbericht von der letzten Ortsbeiratssitzung am 03.05.2017 in Winkel

TOP 1 : Nachbereitung der Punkte der letzten Sitzung

Die Parksituation in der Greiffenclaustr./Ecke Anwesen Schönleber ist nicht zu überschauen, die vor dem Fußgängerüberweg endende Markierung sollte bis zum Fußgängerüberweg durchgezogen werden, damit dort kein Fahrzeug mehr parken können. Die Verwaltung wird vom OB gebeten, diese Möglichkeit zu überprüfen.

Der Ortsvorsteher E.Herbst und der 1. Stadtrat W.Fladung haben zusammen am 05.05.17 die Verkehrslage bei einem Ortstermin direkt angeschaut. Zwischen der Markierten Fläche und dem Fußgängerüberweg können 2 Autos parken. Somit ist auch die Sicht in den Straßenverkehr gewährleistet. Auch ein Parken von Fahrzeugen über 7,5 t in der Kirchstrasse direkt vor der Kreuzung Greifenclaustraße würde keine Vorteile bringen. Die Verwaltung sieht hier auch kein Handlungsdedarf wenn sich alle Verkehrsteilnehmer an die Regeln halten.

TOP 2 : Antrag SPD: Masterplan Barrierefreiheit

Der gesamte Ortsbeirat Winkel unterstützt den Antrag und es sollten auch direkt bei Baumaßnahmen von Straßen usw. umgesetzt werden.

TOP 3 : Sanierung Kreuz

Der 1 Stadtrat wird sich mit einem Steinmetz wegen der Restaurierungskosten in Verbindung setzen und wird dem Besitzer des Kreuzes, den Vorschlag machen das auf Stadtkosten das Kreuz restauriert wird. Evtl. Kauf des Kreuzes durch die Stadt.

TOP 4 : Information Jugendraum für Winkel

Die Jugendpflegerin Marlene Kremer erklärt im Ortsbeirat, dass ein Jugendtreff auf der Jugendfarm eingerichtet wird. Ein Bauwagen dient erstmal als Raum für die Jugendlichen. Die Eröffnung ist für den 18.05.17 eingeplant.

TOP 5 : Verschiedenes

  • Die Fasseiche in Winkel wurde von der Unteren Denkmalschutzbehörde begutachtet und die Renovierung wird noch in diesem Jahr beginnen.
  • Der 1. Stadtrat Herr Fladung, berichtet das nach dem Ortsschild Winkel in Richtung Geisenheim auf der B42a die Geschwindigkeitsbeschränkung von Hessen Mobil aufgehoben wurde ungeachtet den Einfahrten, Radweg, Schulweg usw. der Ortsbeirat wird sich darüber über die Verwaltung an Hessen Mobil beschweren und wieder eine Geschwindigkeitsbegrenzung fordern.
  • Die Spiegel in der Unterführung Kirchstrasse wurden erneuert, es wird geplant die Wände Neu zu bemalen (Graffiti) und es wurde angeregt das die Jugendfeuerwehr in allen Unterführungen Übungen durchführt und diese mit Wasser ausspritzt auch sollte die Unterführung besser ausgeleuchtet werden.

TOP 6 : Bürgerfragestunde

Fußgängerüberweg Bereich Brentanohaus

Hier plant die Stadtverwaltung schon an einer Lösung.

Fußweg zum Schloss Vollrads

Man sollte nochmals prüfen ob eine Kostengünstigere Variante über das Friesental möglich wäre.

Verlegung Tourist-Information in das Früheres Kelterhaus vom Brentanohaus

Es ist geplant das die Mitarbeiter der Tourist-Information auch die Eintrittskarten für das Museum Brentanohaus verkaufen. Da auch das Brentanohaus als Anziehungspunkt mehr besucht wird.

Kirchmauer an der Stadtwaage

Hier soll in diesem Jahr noch mit den Arbeiten begonnen werden.

Sachstand Kerbeplatz

Mitte Juni wird in der Fachhochschule in Geisenheim die Abschlusspräsentationen der Studenten vorgestellt.

Renovierungsbedürftige Häuser

Auf der Hauptstraße in Winkel sind einige Häuser in einem Zustand der sehr Renovierungsbedürftig sind. Dazu zählt auch die Außenfassade vom ehemaliger Hotel und jetzigen Flüchlingsunterkunft.   

 

Mit freundlichen Grüßen

Erich Herbst

Ortsvorsteher