Fine Living Hotel mit Auszeichnungen

Fine Living Hotel bekommt drei verschiedene Auszeichnungen

Eine hohe Einstufung für das Fine Living Hotel in Oestrich-Winkel gab es vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA im Juli 2017. Außerdem darf sich das Hotel ab sofort "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland" nennen und wurde gleichzeitig als offizieller Rheinsteigpartner anerkannt. Das freut auch Bürgermeister Michael Heil, der Diana Nägler und ihrem Team zum erfolgreichen Start gratulierte.

Vier Sterne

Auf Anhieb bekam das Fine Living Hotel vier Sterne. Im Zuge der Klassifizierung werden die Hotels besucht und die vom Hotelier gegebenen Auskünfte werden überprüft. Um die Neutralität der Bewertung zu gewährleisten, ist neben dem Prüfer des Verbandes DEHOGA immer auch ein Vertreter des zuständigen Tourismusverbandes anwesend. Die Klassifizierung gilt für drei Jahre.

Vom Deutschen Wanderverband ausgezeichnet

Vom Deutschen Wanderverband kommt die Auszeichnung "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland". Das begehrte Prädikat gibt seit 2005 bundesweit zuverlässig Auskunft über Betriebe, die sich für einen Wanderurlaub besonders eignen. Der Kriterienkatalog ist umfassend und reicht von der Bereitstellung von Wanderausrüstung und Wetterinfos bis hin zu Tourenvorschlägen, Gepäcktransport und Hol- und Bring-Service für die Gäste. Das Hotel wird als zertifizierter Qualitätsgastgeber auf der Wanderplattform www.wanderbares-deutschland.de geführt.

Als Rheinsteigpartner anerkannt

Auch die zertifizierten Rheinsteigpartner haben sich besonders auf Wanderer eingestellt. Das Augenmerk liegt auf Betrieben, die am oder in unmittelbarer Nähe des Premiumwanderwegs Rheinsteig liegen. Sie bieten Gepäcktransfer, Shuttleservice, Lunchpakete, Trockenmöglichkeit für Kleidung, Tourenberatung und ein gesundes Frühstück an. Zudem müssen sich Rheinsteigpartner gut in der Region auskennen und auch Kenntnis regionaler Gerichte und Weine nachweisen. Das Fine Living Hotel gehört ab sofort zum Kreis der ausgewählten Betriebe, die sich Rheinsteigpartner nennen dürfen.