• Aktuelles
  • Bauarbeiten für neue Übergangs-KiTa in Oestrich haben begonnen

Bauarbeiten für neue Übergangs-KiTa in Oestrich haben begonnen

Oestrich-Winkel, den 26. Oktober 2021 – „Vor zwei Jahren habe ich nach vielen Verhandlungen für die Stadt Oestrich-Winkel den Bauplatz für die neue KiTa Kunterbunt in Oestrich erwerben können – jetzt wird gebaut!“, freut sich Bürgermeister Kay Tenge über den Beginn der Bauarbeiten für die Übergangs-KiTa.

Der Bauplatz liegt hinter dem Bürgerzentrum von Oestrich-Winkel. Zunächst wird die mobile Übergangs-KiTa im westlichen Teil des Grundstückes errichtet, um zeitnah die Bedarfe an Kinderbetreuungsplätzen sicher zu stellen. „Wir sind sozusagen „just in time“ mit der Errichtung der Übergangs-KiTa, da wir somit den anstehenden Bedarf an Betreuungsplätzen sicherstellen können, bis der KiTa-Neubau steht.“ ergänzt Bürgermeister Kay Tenge. Die Erstellung der Übergangseinrichtung soll bis Dezember dieses Jahres abgeschlossen sein, unter der Voraussetzung, dass keine baulichen Verzögerungen eintreten.

Die Ausschreibungen der Architektenleistungen für die im östlichen Teil des Grundstücks geplante KiTa laufen derweil weiter. Damit gehen auch die Umsetzungen des Stadtverordnetenbeschlusses zur Errichtung einer sechsgruppigen KiTa am Standort voran, was zuletzt in Frage stand.

Unabhängig von den daraus folgenden Bauarbeiten für die neue Einrichtung wird der KiTa-Betrieb in der Übergangseinrichtung durchgeführt werden können. Die Kinder können beim Bau Ihrer neuen KiTa also zusehen.