• Aktuelles
  • Bürgermeister Tenge ruft alle Oestrich-Winkeler zur Einhaltung der Hygieneregeln auf

Bürgermeister Tenge ruft alle Oestrich-Winkeler zur Einhaltung der Hygieneregeln auf

Zweite Corona-Welle macht auch vor den Toren des Rheingaus nicht halt: Die Lage erfordert die Akzeptanz und Mitarbeit aller Bürgerinnen und Bürger.

Oestrich-Winkel, den 26. Oktober 2020 – Angesichts der stark gestiegenen Zahlen von Corona-Infizierten, im Rheingau wie im gesamten Rhein-Main-Gebiet, ruft Bürgermeister Kay Tenge alle Bürgerinnen und Bürger Oestrich-Winkels auf, die AHAL-Regeln verstärkt einzuhalten: „Die zweite Corona-Welle ist da. Nur, indem jeder Einzelne von uns seine sozialen Kontakte so weit wie möglich einschränkt, Versammlungen und Partys so gut es geht meidet bzw. selbst keine veranstaltet und die AHAL-Regeln (Abstand halten, Hände waschen, Alltagsmaske tragen und Lüften) jederzeit einhält, werden wir es gemeinsam schaffen, alle Menschen in unserer Region, dem Rheingau, gut durch den Herbst und Winter zu bringen.

Hilfreich ist auch, sich die „Corona-App“ der Bundesregierung auf das eigene Handy zu laden:

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app .

Bislang haben unsere Mediziner weder eine Impfung noch ein rettendes Medikament gegen die Lungenkrankheit COVID 19 zur Verfügung. Das bedeutet, wenn die Zahlen weiter stark steigen, könnte auch bei uns eine Überlastung des Gesundheitssystems eintreten wie sie Italien im Frühjahr erlebt hat und wie sie gerade in Belgien beginnt.

Deshalb rufe ich alle auf: Auch wenn es keine Freude macht, üben Sie sich in Disziplin und schützen Sie sich und andere! Wenn wir das alle berücksichtigen, dann haben wir gute Chancen, durch unsere Vernunft und Akzeptanz der Pandemie angemessen zu begegnen und in fünf Monaten das Frühjahr 2021 zu begrüßen.

Unterstützen Sie bitte wieder, wie im Frühjahr bereits vorbildlich praktiziert, diejenigen unserer Gesellschaft, die am gefährdetsten und am hilfsbedürftigsten sind. Informieren Sie sich über die aktuelle Situation und Verordnungslage auf den Internetseiten der Stadtverwaltung Oestrich-Winkel (www.oestrich-winkel.de) und  des Rheingau Taunus Kreises (www.rheingau-taunus.de) und beachten sie die Einschränkungen.

Bitte bleiben Sie gesund und tragen Sie Ihren Anteil dazu bei, dass wir auch diese schwierige Situation wie im Frühjahr wieder meistern!“

Öffnungszeiten der städtischen Einrichtungen in Oestrich-Winkel:

  • Grundschulen und Kitas: geöffnet
  • Bürgerbüro im Bürgerzentrum: geöffnet
  • Tourist-Info: geöffnet
  • Jugendräume: vorläufig geschlossen
  • Mehrgenerationenhaus MGH: vorläufig geschlossen
  • Brentanohaus: Führungen in Kleinstgruppen werden durchgeführt
  • Brentanoscheune: Geplante Veranstaltungen der Rheingauer Weinbühne finden mit Hygienekonzept statt.