• Aktuelles
  • Bürgermeister Tenge startete Spaziergänge durch Stadtteile

Bürgermeister Tenge startete Spaziergänge durch Stadtteile

Bürgermeister Kay Tenge startete „Bürgermeister-Spaziergänge“ im Stadtteil Mittelheim

Oestrich-Winkel, den 14. Juli 2021 – Am Freitag, den 09. Juli 2021 startete Bürgermeister Kay Tenge (parteilos) eine Aktivität, die er sich schon lange vorgenommen hatte aber aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie bisher nicht umsetzen konnte: Bürgermeister-Spaziergänge durch die Stadtteile Oestrich-Winkels. Als erste Ortschaft war am vergangenen Freitag Mittelheim dran.

Ziel ist es, nach den Monaten der Kontaktbeschränkungen wieder verstärkt ins persönliche Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern Oestrich-Winkels zu kommen, sowohl positive als auch negative Kritik einzusammeln und „nach dem Rechten zu sehen“.  In insgesamt sieben verschiedenen Gesprächen, die Bürgermeister Tenge an diesem Tag mit Einwohnerinnen und Einwohnern Mittelheims führte, ging es in großen Teilen um mögliche Verbesserungen in Sachen Straßenverkehr – wo wäre eventuell ein Verkehrsspiegel sinnvoll, wo darf geparkt werden oder auch nicht etc. - , reparaturbedürftige Blumenkübel und Zustand bzw. Pflege einzelner Gebäude. Ein Bürger stellte Fragen bezüglicher einer Ausschankgenehmigung zur Förderung der touristischen Infrastruktur in Oestrich-Winkel.

„Ein guter Anfang, so kann es weitergehen“, zeigte sich Bürgermeister Tenge nach dem Spaziergang durch Mittelheim zufrieden und fügte hinzu: „Im persönlichen Gespräch lässt sich Vieles augenblicklich klären, das per Schriftverkehr jede Menge Missverständnisse und Dissonanzen verursachen könnte“.

Bürgermeister Kay Tenge bei seinem Spaziergang durch Mittelheim am Freitag, den 09. Juli 2021 im Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern Oestrich-Winkels

Copyright: Stadtverwaltung Oestrich-Winkel