• Aktuelles
  • Bürgermeister und Erster Stadtrat besuchten MGH-Baustelle

Bürgermeister und Erster Stadtrat besuchten MGH-Baustelle

Bürgermeister Tenge und Erster Stadtrat Sommer überzeugten sich vom Baufortschritt des neuen Mehrgenerationenhauses

Oestrich-Winkel, den 18. Mai 2020 – Am Donnerstag, den 14. Mai 2020 trafen sich Bürgermeister Kay Tenge (parteilos) und der Erste Stadtrat Björn Sommer (FDP) mit Vertreter/innen der Baufirma Jökel Bau, um die Fortschritte auf der Baustelle des neuen Mehrgenerationenhauses Oestrich-Winkel zu besichtigen. Im neuen Mehrgenerationenhaus, welches auf dem Grundstück der ehemaligen Grundschule Winkel entsteht, sind unter anderem Räumlichkeiten für die Sozialstation Oestrich-Winkel, eine neue Tagespflege sowie für die Häusliche Unterstützung für Alzheimer- und Demenzpatienten HUFAD Rheingau geplant. Der Bau liegt im Zeitplan, gerade hat die Phase des Innenausbaus begonnen. „Oestrich-Winkel erhält hier als erste Kommune im Rheingau ein leistungsfähiges Kompetenzzentrum für Pflege, angeschlossen an das Mehrgenerationenhaus und seine vielfältigen sozialen Dienstleistungen. Damit sind wir für die Zukunft sehr gut aufgestellt“, kommentiert Bürgermeister Kay Tenge (parteilos).

Bürgermeister Kay Tenge (Mitte) und der Erste Stadtrat Björn Sommer (rechts) besichtigen die Baufortschritte des neuen MGHs Oestrich-Winkel.