• Aktuelles
  • Die neue Kita in Oestrich heißt "Kita Kunterbunt"

Die neue Kita in Oestrich heißt "Kita Kunterbunt"

Oestrich-Winkel, den 16. November 2020 – Bürgermeister Tenge gratulierte der strahlenden Hannah aus Winkel zu ihrer hervorragenden Namens- und Logo-Idee für die neue Kita in Oestrich: Kita Kunterbunt. Als Belohnung für ihre Idee und das dazugehörige, außergewöhnlich kreativ und liebevoll gestaltete Bild, erhielt die Fünfjährige, die selbst nicht fotografiert werden wollte, von ihm einen Büchergutschein der Buchhandlung Markus Idstein in Oestrich in Höhe von 50 Euro sowie ein Exemplar des bekannten Kinderbuchs „Pippi Langstrumpf“ und einen Stoffbeutel mit einem Aufdruck ihrer Zeichnung.

Im Hinblick auf die für das Kita-Jahr 2021/2022 geplante Eröffnung der neuen Kindertagesstätte in Oestrich, hatte die Stadtverwaltung Kinder bis zehn Jahre aufgerufen, Vorschläge für die Namensgebung und das Kita-Logo bei Jugendpflegerin Mareike Blackert einzureichen. Unter allen Vorschlägen suchte eine Jury gemeinsam mit einer Auswahl von Kindern der städtischen Kindertagesstätten den geeignetsten Entwurf aus und prämierte ihn.

Am Mittwoch, den 11.11.2020 wurde der Name der neuen Oestricher Kita im Ausschuss für Jugend, Sport, Soziales und Kultur bekannt gegeben und auch sogleich beschlossen. Außerdem stimmten die Ausschussmitglieder des Haupt- und Finanzausschusses am 12.11.2020 der Ausschreibung der Architektenleistung für die neue Kita zu, die nun in Kürze erfolgen wird. In einem Eckpunkte-Papier formulierten sie ihre Vorstellungen für die Planung des Bauvorhabens. Der Neubau soll Raum für sechs Kita-Gruppen bieten und unterkellert sein, um Platz für das Stadtarchiv zu bieten, welches im Moment dezentral an verschiedenen Standorten untergebracht ist und daher für Publikum kaum zugänglich.