• Aktuelles
  • Empfang für die Rheingauer Weinkönigin Annika Walther

Empfang für die Rheingauer Weinkönigin Annika Walther

Die amtierende Rheingauer Weinkönigin Annika Walther aus Hallgarten

Oestrich-Winkel, den 04. April 2022 - Am Sonntag, den 03. April 2022 war es endlich so weit: Der pandemiebedingt um mehr als ein halbes Jahr verschobene Empfang der Stadt Oestrich-Winkel für die Rheingauer Weinkönigin Annika Walther konnte stattfinden. 

Mehrere Rednerinnen und Redner waren gekommen, um die Verdienste der amtierenden Rheingauer Weinkönigin, die aus Hallgarten stammt und seit nunmehr sieben Jahren als Weinmajestät tätig ist, zu loben und und zu ehren: Bürgermeister Kay Tenge, die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper, der Kreisbeigeordnete Hansjörg Bathke in Vertretung von Landrat Kilian, Stadtverordnetenvorsteherin Aylin Sinß, der stellv. Ortsvorsteher von Hallgarten, Mario Moos, und Yvonne Bug vom Weingut Bug in Hallgarten für den Hallgartener Winzerverein.

Royalen Glanz ins Bürgerzentrum brachten auch acht weitere Weinmajestäten aus dem Rheingau, die ihrem "Oberhaupt" die Aufwartung machten. Bürgermeister Tenge bedankte sich mit Präsent sowie bunten Frühlings-Blumensträußen bei Annika Walther und ihrem "Hofstaat" für ihren Einsatz im Dienste des Rheingauer Weins, vor allem auch für die vielen medialen Auftritte der Rheingauer Majestäten in der Zeit der Pandemie, als viele Veranstaltungen abgesagt werden mussten.

Bürgermeister Kay Tenge
Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper
Kreisbeigeordneter Hansjörg Bathke
Stadtverordnetenvorsteherin Aylin Sinß
Stellv. Ortsvorsteher von Hallgarten Mario Moos
Yvonne Bug vom Weingut Bug für den Hallgartener Winzerverein