• Aktuelles
  • Erfolgreicher Startschuss zum Stadtradeln am 04.09.2021!

Erfolgreicher Startschuss zum Stadtradeln am 04.09.2021!

Radfahren ist Klimaschutz: Über 30 Teilnehmer/innen beim Startschuss zur dreiwöchigen Aktion "Stadtradeln"

Oestrich-Winkel, den 04. September 2021 – Am Samstag, den 04.09.2021 eröffneten Bürgermeister Kay Tenge und der Erste Stadtrat Björn Sommer zusammen mit über 30 Teilnehmer/innen die dreiwöchige Aktion "Stadtradeln" im Rahmen einer ca. 16 km langen Rundfahrt um die Ortslage Oestrich-Winkel. 

Der Start erfolgte um 11.30 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb der Basilika in Mittelheim. Die Strecke führte am Rheinufer entlang bis zur Geisenheimer „Schnackenbrücke“ und von dort über die Industriestraße, den Märzackerweg durch die Weinberge oberhalb von Oestrich-Winkel, durch die Greiffenclaustraße bis zur Hallgartener Straße, an die EBS Universität und durch die dortige Unterführung zurück ans Rheinufer. Nach der Ausfahrt versammelten sich die Teilnehmer/innen am Weinprobierstand in Oestrich in der Rheinallee. Aufgrund einer großzügigen Spende der Nassauischen Sparkasse (NASPA) für die Aktion „Stadtradeln“ konnte die Stadtverwaltung Oestrich-Winkel einen Imbiss und das erste Getränk für die Radler/innen kostenlos anbieten. Das Weingut Egert schenkte aus. 

Kilometer sammeln fürs Klima

Von Samstag, den 04. September 2021 bis Samstag, den 25. September 2021 nimmt Oestrich-Winkel zum siebten Mal an der bundeweiten Klimaschutz-Aktion Stadtradeln teil. Im letzten Jahr haben 84 Radelnde in drei Wochen insgesamt knapp 20.000 km erradelt. Diese Werte sollen in diesem Jahr übertroffen werden. Alle Bürgerinnen und Bürger Oestrich-Winkels, auch in Oestrich- Winkel arbeitende Personen und Vereine, sind aufgerufen, sich einem vorhandenen Team anzuschließen oder mit Bekannten, Freunden und Kollegen ein neues Team zu gründen.

Einfach anmelden unter www.stadtradeln.de/mitmachen

Wer drei Wochen lang beim Stadtradeln mitradeln und Klima-Kilometer für Oestrich-Winkel sammeln will, kann sich auf der Homepage www.stadtradeln.de anmelden und dort die gefahrenen Kilometer eintragen.  Unter https://www.stadtradeln.de/oestrich-winkel registriert man sich zunächst unter dem Menüpunkt „Mitmachen“. Wer schon mal dabei war, kann seine Zugangsdaten aus dem letzten Jahr reaktivieren. Bei der Anmeldung ist auch anzugeben, ob man Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in Oestrich-Winkel ist. 

Bitte nicht vergessen, die Anzeige der gefahrenen Kilometer zu aktivieren! 

Meldeplattform RADar! 

Außerdem können alle Teilnehmer/innen während dieser drei Wochen die RADar! App nutzen. Die Meldeplattform RADar! ist ein onlinebasiertes Bürgerbeteiligungs- und Planungsinstrument des Klima-Bündnis. RADar! bietet Kommunalverwaltungen sowie Bürgerinnen und Bürgern optimale Möglichkeiten, gemeinsam den Fahrradverkehr in ihrer Kommune zu verbessern.

Für weitere Fragen steht der Fahrradbeauftragte Kurt Bussweiler unter fahrradbeauftragter@oestrich-winkel.de zur Verfügung.

Bürgermeister Tenge erklärte anhand des Stadtplans die Strecke für die Startschussrunde "Stadtradeln 2021"