• Aktuelles
  • Konzeption für das KOEPP-Gelände geht in den Sitzungslauf

Konzeption für das KOEPP-Gelände geht in den Sitzungslauf

Oestrich-Winkel, den 30. November 2021 – Die Stadtverordnetenversammlung Oestrich-Winkel geht den nächsten Schritt hinsichtlich der Konzeption für das KOEPP-Gelände und wird in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planen, Bauen UPB formal den Auftrag des Magistrats übernehmen, um in diesem Gremium weitere Gespräche mit dem Investor zur gemeinsamen Entwicklung des KOEPP-Geländes zu führen. Hierfür dient die Einbringung des Tagesordnungspunktes in den Sitzungslauf, der nach Absprache unter allen Fraktionen zur Aussprache im UPB verbleibt und nicht am 13. Dezember final beraten und entschieden wird. Der Magistrat und alle Fraktionen möchten nun gemeinsam den nächsten Schritt in Richtung Neubebauung des KOEPP-Geländes gehen.