• Aktuelles
  • KünstlerInnen aufgepasst: Stadt Oestrich-Winkel bietet Ausstellungsmöglichkeit im Bürgerzentrum

KünstlerInnen aufgepasst: Stadt Oestrich-Winkel bietet Ausstellungsmöglichkeit im Bürgerzentrum

Die Stadt Oestrich-Winkel bietet Künstlern/innen kostenlose Ausstellungsmöglichkeiten im Bürgerzentrum an – ab Oktober 2019 Termine frei!

Die Stadtverwaltung Oestrich-Winkel bietet Künstlerinnen und Künstlern die kostenfreie Möglichkeit, ihre Bilder und andere Kunstwerke im Bürgerzentrum von Oestrich-Winkel auszustellen. Ab Oktober 2019 sind wieder Termine frei!

In den Foyers und Fluren des Bürgerzentrums können auf drei Etagen rund 50 bis 80 Bilder aufgehängt werden. Vereinzelt können auch Plastiken platziert werden. Die Öffnungszeiten der Ausstellungen entsprechen denen des Bürgerzentrums Oestrich-Winkel: Montag bis Donnerstag von 08.00 bis 18.00 Uhr, Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr und Samstag von 09.00 bis 12.00 Uhr. Die Ausstellungs-möglichkeit wird kostenfrei angeboten, es fällt keine Raum-Miete an. Lediglich für die Aufhängung und Abhängung der Bilder sowie die Vernissage (Getränke) muss der Ausstellende selbst aufkommen bzw. diese selbst organisieren.

Die Stadtverwaltung bietet im Vorfeld PR-Unterstützung in Form von Pressemitteilungen zur Ausstellung an die lokalen Medien und lädt die Mitglieder der städtischen Gremien zur Vernissage ein. Außerdem versichert sie die Kunstwerke gegen Diebstahl und Beschädigung im Rahmen der Wertangaben der Künstler. Für den Transport sowie das Aufhängen und Abhängen der Bilder an den dafür vorher vereinbarten Terminen sorgt der Künstler / die Künstlerin selbst.

Bei den Aufhänge-Vorrichtungen im Bürgerzentrum Oestrich-Winkel handelt es sich um Bilderschienen der Firma STAS mit höhenverstellbaren Kunststoff-Schnüren mit je einem Bilderhaken. Die Schnüre sind in einer Decken-Schiene verankert und zu beiden Seiten verschiebbar (ähnlich einem Gardinen-System).

Bewerben können sich sowohl KünstlerInnen aus der Region Rheingau/Rhein-Main als auch Kunstschaffende aus anderen Regionen.

Fragen dazu beantwortet Uta Bigus unter Telefon 06723-992-150 oder E-Mail presse@oestrich-winkel.de .