• Aktuelles
  • Neuer Fahrradweg in Oestrich-Winkel eröffnet

Neuer Fahrradweg in Oestrich-Winkel eröffnet

Neuer Radweg in Oestrich fertig – Alternative zur Rheingaustraße

Oestrich-Winkel, den 25. März 2020 – In Oestrich-Winkel müssen Fahrradfahrer zukünftig nicht mehr die Hauptstraße nehmen, um mit dem Fahrrad von Ost nach West durch den Stadtteil Oestrich zu fahren.

Am Dienstag, den 24. März 2020 eröffneten Bürgermeister Kay Tenge und der Fahrradbeauftragte Oestrich-Winkels, Kurt Bussweiler, eine neue Verbindung für Fahrradfahrer von der Straße „Obere Bein“ in die Feldstraße, welche parallel zur Hauptstraße verläuft.

Bürgermeister Tenge dazu: „Ich freue mich, dass wir auf dem Weg zur Fahrradfreundlichen Kommune einen weiteren Schritthin zu mehr Sicherheit und besserer Anbindung schaffen konnten.“

Die Feldstraße gehört zur verkehrsberuhigten „Zone 30“ im alten Ortskern von Oestrich. Die Baumaßnahme wurde vom Baubetriebshof der Stadt Oestrich-Winkel umgesetzt und hat 7.500 Euro gekostet. Eine entsprechende Verkehrsbeschilderung ist in Arbeit und folgt in Kürze.

Möglich wurde der neue Fahrradweg durch ein Grundstück westlich der Straße „Obere Bein“, auf dem vormals eine Gleisanlage der inzwischen geschlossenen Schaumstoff-Fabrik „Koepp“ verlief. Nachdem die Stadtverwaltung Oestrich-Winkel diese Fläche zurückerhalten hatte, konnte der neue Fahrradweg gebaut werden.