• Aktuelles
  • Reinigung des Leinpfads nach Hochwasser

Reinigung des Leinpfads nach Hochwasser

Stadtverwaltung Oestrich-Winkel bittet Zweckverband Rheingau um Verbesserung der Reinigung des Leinpfads nach Hochwasser

Oestrich-Winkel, den 23. Februar 2021 – In den letzten Tagen erreichen die Stadtverwaltung Oestrich-Winkel vermehrt Anfragen irritierter Bürgerinnen und Bürger, die Reinigung des Leinpfads betreffend. Nach Rückgang des Hochwassers ist der beauftragte Dienstleister damit beschäftigt, die letzten Überbleibsel zu beseitigen.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Reinigung des Leinpfades Aufgabe des Zweckverbands Rheingau ist, welcher die Reinigungsarbeiten an einen Dienstleister vergeben hat. Die im Bürgerzentrum eingehenden Anmerkungen besorgter Bürgerinnen und Bürger werden demnach an den Zweckverband Rheingau weitergeleitet.

Gemeinsames Ziel aller Akteure ist es, den Leinpfad schnellstmöglich wieder in seiner Gesamtheit ungehindert befahrbar zu machen, auch um die nun auftretenden Schäden wegen „alternativer Trassensuche“ für Fahrräder so gering wie möglich zu halten. Gerade jetzt zu Frühlingsbeginn soll allen Rheinufer-Besuchern ein entspannter Start in die Freiluft-Saison ermöglicht werden.

Nach dem starken Hochwasser der vergangenen Wochen weist das Ordnungsamt außerdem alle Spaziergänger darauf hin, dass der Leinpfad momentan noch sehr aufgeweicht und nur schwer zu begehen ist, festes Schuhwerk wird dringend empfohlen.