• Aktuelles
  • Schulbus nach Hallgarten ist voller Erfolg

Schulbus nach Hallgarten ist voller Erfolg

Schülertransport: Neuer Direktbus von Geisenheim nach Hallgarten nach der sechsten Stunde ist ein voller Erfolg

Oestrich-Winkel, den 17. September 2021 – „Lange haben die Hallgartener Eltern mit meiner Unterstützung darum gekämpft, dass nach der sechsten Schulstunde ein Direktbus von Geisenheim nach Hallgarten fährt, um den Kindern lange Wartezeiten beim Umsteigen am Bahnhof Eltville-Hattenheim zu ersparen. Ich freue mich sehr darüber, dass es diese Verbindung seit dem neuen Schuljahr gibt und alle Hallgartener Kinder endlich einen schnelleren und einfacheren Heimweg haben. Ich bedanke mich dafür bei Landrat Kilian und der Kreisverwaltung des Rheingau-Taunus-Kreises und natürlich bei den Hallgartener Eltern, dem Ortsbeirat Hallgarten, den städtischen Gremien sowie unserer Landtagsabgeordneten Petra Müller-Klepper, die sich alle dafür sehr stark eingesetzt haben “, erklärte Bürgermeister Kay Tenge (parteilos).

Der Kampf um diese Busverbindung für Schüler/innen, die in Geisenheim eine weiterführende Schule besuchen, hatte mehrere Jahre gedauert, trotz aller Anstrengungen der Stadt Oestrich-Winkel und den Beschlüssen ihrer Stadtverordnetenversammlung dazu. Die Stadtverordneten hatten sich wiederholt für eine Direktbusverbindung vom Schulzentrum Geisenheim nach Hallgarten nach der sechsten Stunde ausgesprochen. Zum Schuljahr 2021/2022 gab die Kreisverwaltung des Rheingau-Taunus-Kreises nun den Petitionen statt.

Bürgermeister Tenge weiter: „Aus der Elternschaft erreichten mich in den vergangenen Tagen mehrere Danksagungen. Der Mittags-Bus nach Hallgarten ist, den Zählungen nach, jeden Tag mit 30 bis 40 Kindern gut gefüllt. Kinder wie Eltern empfinden die neue Busverbindung als große Erleichterung in ihrem Alltag.“