• Aktuelles
  • Schwerer Unfall in den Weinbergen: Holztransporter stößt mit Kleinbus zusammen

Schwerer Unfall in den Weinbergen: Holztransporter stößt mit Kleinbus zusammen

Presseinformation der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 29.10.2018

Verkehrsunfall auf Hochwasser Umleitungsstrecke mit Kleinbus für Menschen mit Behinderungen

Am Montagnachmittag, den 29.10.2018 kam es gegen 16.00 Uhr auf der Hochwasser-Umleitungsstrecke von Hallgarten in Fahrtrichtung Winkel zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem holzbeladenen LKW und einem Kleinbus mit vier Insassen.

Davon waren Drei Menschen mit Behinderungen, die der Fahrer nach Hause bringen wollte. Die Feuerwehren Hallgarten und Mittelheim wurden mit dem Stichwort „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person - PKW gegen LKW“ alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr und dem Rettungsdienst stellte sich zum Glück heraus, dass keine Person mehr eingeklemmt war – so konnte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patienten entsprechend unterstützen. Insgesamt waren fünf Personen am Unfall beteiligt. Von den vier Personen im Kleinbus wurden zwei schwer verletzt und zwei mittelschwer verletzt. Alle wurden in Krankenhäuser transportiert.

Der Beifahrer des Kleinbusses wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 77 in die Uniklinik nach Mainz geflogen. Der LKW-Fahrer wurde nur leicht verletzt. Neben der Feuerwehr mit 20 Einsatzkräften waren vor Ort: der Rettungsdienst mit drei Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug, der Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OLRD) sowie der Leitende Notarzt (LNA), die Polizei mit mehreren Streifenwagen und der Leiter des Ordnungsamtes der Stadt Oestrich-Winkel.   

Fotos: Feuerwehr Oestrich-Winkel

Oestrich-Winkel 29.10.2018

Ingo Platz stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de www.oestrich-winkel.de