• Aktuelles
  • Sommerferienfreizeiten für Schüler/innen

Sommerferienfreizeiten für Schüler/innen

Anmeldungen von Schüler/innen zu den Sommerferienfreizeiten 2021 in Oestrich-Winkel ab dem 03. Mai 2021 möglich

Oestrich-Winkel, den 27. April 2021 – Auch wenn die Osterferienbetreuung 2021 pandemiebedingt abgesagt werden musste, hofft die Stadtjugendpflege Oestrich-Winkel zusammen mit allen Eltern von Grundschülern auf eine Verbesserung der Lage bis zu den Sommerferien und plant zurzeit die Stadtrandfreizeit STARAF sowie das Zeltlager „Rheintalnomaden“. Die STARAF ist ein beliebtes Ganztagesprogramm für Grundschüler/innen auf den Pfingstbachwiesen am Waldrand von Oestrich-Winkel. Das Zeltlager „Rheintalnomaden“, bei dem die Gruppe auf den Pfingstbachwiesen in Zelten übernachtet, richtet sich an Kinder zwischen acht und zwölf Jahren. Anmeldungen nimmt die Jugendpflege der Stadtverwaltung Oestrich-Winkel ab Montag, den 03.05.2021 ausschließlich schriftlich auf dem dafür vorgesehenen Formular entgegen.

Stadtranderholung „STARAF“ – der Klassiker für Grundschüler/innen

Die Stadtranderholung im Sommer (STARAF) findet in den ersten beiden Ferienwochen, vom 19. Juli bis zum 30. Juli 2021 auf den Pfingstbachwiesen statt. Die Kosten betragen 160 Euro. Die Betreuungszeiten sind von 09.00 bis 16.00 Uhr. Berufstätige Eltern können ihre Kinder ab 08.00 Uhr bringen.

Das Zeltlager „Rheintalnomaden“

In der dritten Sommerferienwoche, vom 02. bis zum 06. August 2021, bietet die Stadtjugendpflege Oestrich-Winkel für acht- bis zwölfjährige Kinder wieder das beliebte Zeltlager „Rheintalnomaden“ auf den Pfingstbachwiesen an.  Übernachtungen im Zelt sind angedacht, die Verwirklichung ist aber abhängig von der Pandemie-Situation. Die Teilnahmegebühr beträgt 120 Euro pro Kind.

Gut zu wissen

Familien, die Anspruch auf Leistungen nach dem SGB II haben (z.B. Hartz IV-Empfänger, Bezieher von Wohngeld), erhalten auf alle Ferienangebote eine Ermäßigung von 20 Prozent auf den jeweiligen Teilnehmerbeitrag.

Angemeldet werden können Kinder aus Familien, die ihren ersten Wohnsitz in Oestrich-Winkel haben. Die Vergabe der Plätze erfolgt der Reihe nach, nach Zeitpunkt des Eingangs des Anmeldeformulars. Wenn alle Plätze besetzt sind, behält sich die Stadtverwaltung Oestrich-Winkel vor, möglichweise auch Absagen erteilen zu müssen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich per Formular, das Interessierte auf Ferienfreizeiten | Oestrich Winkel (oestrich-winkel.de) als PDF zum Runterladen finden. Das ausgefüllte und unterschriebene Formular ist per E-Mail, Fax oder Post zu richten an:

Magistrat der Stadt Oestrich-Winkel, Stadtjugendpflege

Paul-Gerhardt-Weg 1, 65375 Oestrich-Winkel

E-Mail: stadtjugendpflege@oestrich-winkel.de

Tel.: 06723 992 147                    Fax: 06723 992 159

WICHTIGER HINWEIS: Aufgrund der Unvorhersehbarkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie kann nicht sicher abgesehen werden, ob und in welchem Umfang die jeweiligen Ferienprogramme letztendlich durchgeführt werden können. Es ist möglich, dass sie pandemiebedingt eingeschränkt oder in anderer Form stattfinden müssen. Da eine pandemiebedingte Absage jederzeit möglich ist, bittet die Stadtjugendpflege Oestrich-Winkel alle Eltern, zusätzlich zur Anmeldung einen „Plan B“ für die Sommerferienzeit ihrer Kinder zu entwickeln, für den Fall, dass die Ferienfreizeiten nicht stattfinden können.