• Aktuelles
  • Stadtradeln: Oestrich-Winkeler fahren fast 20.000 Kilometer

Stadtradeln: Oestrich-Winkeler fahren fast 20.000 Kilometer

Oestrich-Winkel, den 08. Juli 2020 – Im Rahmen der diesjährigen Aktion „Stadtradeln“ sind die Oestrich-Winkeler/innen fast 20.000 Kilometer mit dem Fahrrad gefahren.

Am vergangenen Freitag, 03. Juli 2020 ist das Stadtradeln zu Ende gegangen. 84 Radlerinnen und Radler haben in drei Wochen zusammen genau 19.726 Kilometer zurückgelegt. Folgende Teams haben sich an dieser bundesweiten Aktion des Klima-Bündnisses beteiligt:

1. TV Oestrich (19 Radler/innen): 5.864 Kilometer

2. Grünes Oestrich-Winkel (19 Radler/innen): 4.340 Kilometer

3. Offenes Team (15 Radler/innen): 3.243 Kilometer

4. SPD Oe-Wi (10 Radler/innen): 2.213 Kilometer

5. Elmi Hallgarten (4 Radler/innen): 1.277 Kilometer

6. Stadtverwaltung (8 Radler/innen): 1.254 Kilometer

7. Team Rheingau (1 Radler/in): 821 Kilometer

8. Krachmachstraße (8 Radler/innen): 713 Kilometer

Im Vergleich zu den letzten Jahren hat sowohl die Anzahl der Radelnden als auch die Zahl der Teams zugenommen.  Bürgermeister Tenge dazu: „ Das beweist, dass Radfahren in Oestrich-Winkel sehr beliebt ist, egal ob für innerstädtische Besorgungen, Fahrten zur Arbeit oder in der Freizeit. Das spart Benzin oder Diesel, verhindert Schadstoffausstoß in die Luft und ist gesund für alle.“

19.726 Kilometer bedeuten, dass 1.380 Liter Benzin und knapp 3 Tonnen CO2 eingespart wurden. Der Fahrradbeauftragte der Stadt Oestrich-Winkel, Kurt Bussweiler, hofft, dass im nächsten Jahr noch mehr Vereine und Betriebe mit eigenen Teams an den Start gehen.

Alle Meldungen zu Stellen mit Behinderungen und Vorschläge für Verbesserungen für den Radverkehr werden vom Fahrradbeauftragten gesammelt, ausgewertet und an die zuständigen Stellen der Stadtverwaltung Oestrich-Winkel zur Bearbeitung und Umsetzung weitergeleitet.