• Aktuelles
  • Veranstaltung "Wachsamer Nachbar" sorgt für mehr Sicherheit

Veranstaltung "Wachsamer Nachbar" sorgt für mehr Sicherheit

Informationsveranstaltung für eine sichere Nachbarschaft

Das Konzept „Vorsicht! Wachsamer Nachbar“ startete in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Westhessen in Oestrich-Winkel mit einer Auftaktveranstaltung am Montag, den 27.01.2020 um 19:30 Uhr im Bürgerhaus Hallgarten.

Die Mitarbeiter des Stabsbereiches E 4 des Polizeipräsidiums Westhessen, der Dienststellenleiter der Polizeistation Rüdesheim, Bürgermeister Kay Tenge sowie die Landtagsabgeordnete Petra Müller-Klepper standen der interessierten Einwohnerschaft während der Veranstaltung mit Vorträgen, Tipps und Ratschlägen zur Verfügung.

Zur Diskussion gestellt wurden Vorschläge, wie die Nachbarschaft bzw. das nachbarschaftliche Verhältnis optimiert werden könnte. Der Präventionsrat Oberer Rheingau unterstützt das Projekt. Bürgermeister Tenge forderte die Oestrich-Winkeler Bürgerinnen und Bürger auf: „Nehmen Sie sich ein wenig Zeit, besuchen Sie die Veranstaltung und investieren Sie so in Ihre Sicherheit.“

Neben den Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der Polizei soll auch das Konzept „Vorsicht! Wachsamer Nachbar“ Einbrüche verhindern helfen und das Hinweisaufkommen aus der Bevölkerung steigern. Denn „ungebetene Gäste“ nutzen meist günstige Gelegenheiten und hinterlassen nicht nur finanziellen Schaden, sondern senken auch das Sicherheitsgefühl der Betroffenen in den eigenen vier Wänden erheblich. Die Polizei ist auf die Mithilfe der Bevölkerung bei der Aufklärung sowie Verhinderung von Straftaten angewiesen. Gegenseitige Nachbarschaftshilfen bei der Betreuung der Wohnung und eine höhere Aufmerksamkeit gegenüber verdächtigen Situationen, auffälligen Personen oder Fahrzeugen stehen bei dieser Aktion im Vordergrund. Das Wir-Gefühl und die damit verbundene soziale Kontrolle in einem Wohnviertel sollen gestärkt werden.

Von links nach rechts: 

Dirk Sauerwein, Leiter Polizeistation Rüdesheim,

Eva Hertel, Leiterin Polizeidirektion Rheingau-Taunus,

Petra Lezius, Leiterin (Kriminal-)polizeiliche Beratungsstelle Polizeipräsidium Westhessen

Roswitha Briel, Polizeivizepräsidentin Polizeipräsidium Westhessen

Petra Müller-Klepper, MdL,

Richard Mayer, Vorsitzender Ortsbeirat Hallgarten,

Tanja Hornstein, (Kriminal-)polizeiliche Beratungsstelle Polizeipräsidium Westhessen,

Kay Tenge, Bürgermeister der Stadt Oestrich-Winkel im Rheingau