• Aktuelles
  • Verleihung des Jugendehrenamtspreises

Verleihung des Jugendehrenamtspreises

Oestrich-Winkel, den 14. September 2020 – Am Montag, den 13. September 2021 um 18.30 Uhr hat Bürgermeister Kay Tenge im Rahmen der öffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung den Jugendehrenamtspreis 2021 verliehen. Die Jugendpflege der Stadt Oestrich-Winkel war durch Daniela Ruthardt vertreten. Preisträger sind Y. Palinkas und S. Monreal, beide sind aktive Mitglieder des Fußballvereins FSV Winkel, die neben ihrem Studium engagiert als Trainer der D-Jugend arbeiten. 

In Abwesenheit geehrt wurde die dritte Preisträgerin, Marlena Nies, ihres Zeichens aktive Trainerin beim Reit- und Voltigierverein Oestrich-Winkel Rheingau e.V.

Der Jugendehrenamtspreis der Stadt Oestrich-Winkel

Mit dem Jugendehrenamtspreis werden seit dem Jahr 2009 engagierte Jugendliche und junge Erwachsene ausgezeichnet, die in Oestrich-Winkel Gutes tun und sich mit Einsatzbereitschaft und Enthusiasmus engagieren. Der Preis hat zum Ziel, den Preisträgern und anderen jungen Menschen als zusätzliche Motivation zu dienen.

Der Jugendehrenamtspreis 2021 wurde für Leistungen verliehen, die im Jahr 2020 auf dem Gebiet „Soziales, Sport, Musik, Kunst, Kultur, Umwelt- und Naturschutz“ erbracht wurden.

Auch der Jugendehrenamtspreis „für besonders langes Engagement im Jugendbereich“, mit welchem Personen unabhängig von ihrem Alter für ihr besonders langes Engagement ausgezeichnet werden, soll dieses Jahr erneut vergeben werden.

Um die Auszeichnung können sich sowohl Einzelpersonen als auch Gruppen aus Oestrich-Winkel im Alter zwischen 14 und 27 Jahren bewerben oder vorgeschlagen werden. Der Preis ist mit insgesamt 500,00 Euro dotiert und kann auf bis zu drei Preisträger verteilt werden. 

Von rechts nach links: Stadtverordnetenvorsteherin Aylin Sinß, Y. Palinkas und S. Monreal, Bürgermeister Kay Tenge