• Aktuelles
  • Viele freiwillige Helfer/innen kamen zum "Rhine Clean Up"

Viele freiwillige Helfer/innen kamen zum "Rhine Clean Up"

Am Samstagvormittag, den 11. September 2021 schwärmten die Oestrich-Winkeler/innen im Rahmen einer bundesweiten Müllsammel-Aktion zum großen "Rhine Clean Up" aus. Gemeinsam das Rheinufer vom Müll befreien war ihr Ziel.

Bürgermeister KayTenge freute sich über mehr als 50 Teilnehmer/innen. Aus den unterschiedlichsten Gruppierungen hatten sich Vertreter/innen angemeldet: Mit dabei waren das „Offene Team CDU Oestrich-Winkel“, „EKOW goes Rhine Clean Up“, die „SPD & Freunde Oestrich-Winkel“, die „Grünen Oestrich-Winkel“ und einige Privatpersonen.

Bürgermeister Tenge begrüßte diejenigen Teilnehmer/innen, die zu Beginn der Veranstaltung um zehn Uhr zur Materialausgabe durch den Baubetriebshof der Stadt Oestrich-Winkel auf dem Parkplatz an der Mittelheimer Basilika gekommen waren. In seiner Ansprache bat er um die Einhaltung der Corona-Hygiene-Regeln während des Sammelns und um Vorsicht vor möglichen Zusammenstößen mit Radfahrern auf dem Leinpfad. Er bedankte sich bei allen "Rhine-Cleanern" für ihre Bereitschaft, in ihrer Freizeit zur Rheinuferverschönerung beizutragen.

Aufgesammelte Zigarettenstummel Foto: GRÜNE Oestrich-Winkel
Eingesammelter Müll Foto: GRÜNE Oestrich-Winkel