• Aktuelles
  • Weihnachtsmarkt in der Brentanoscheune abgesagt

Weihnachtsmarkt in der Brentanoscheune abgesagt

Stadt Oestrich-Winkel sagt Weihnachtsmarkt in der Brentanoscheune ab

Oestrich-Winkel, den 17. November 2021 – Aufgrund der jüngst stark gestiegenen Corona-Inzidenzzahlen hat der Magistrat der Stadt Oestrich-Winkel entschieden, den für das zweite Dezemberwochenende 2021 geplanten Weihnachtsmarkt in der Brentanoscheune abzusagen.

Bürgermeister Kay Tenge und der Erste Stadtrat Björn Sommer dazu: „Wir bedauern diesen Entschluss sehr und hätten uns gefreut, allen Weihnachtsmarkt-Fans nach der letztjährigen Pause endlich wieder ein Wochenende lang buntes Adventstreiben in und um die Brentanoscheune bieten zu können. Es war alles vorbereitet, die Planungen liefen seit dem Sommer und auch die Aussteller waren wieder begeistert mit dabei. Verschiedene Alternativstandorte sind in den vergangenen Wochen geprüft worden und eine Realisierung unter Einhaltung der notwendigen Abstands- und Hygieneregeln schien machbar. Aufgrund des starken Anstiegs der Inzidenzen sehen wir uns aber nun gezwungen, Vernunft walten zu lassen, in der Hoffnung, mit dieser Maßnahme dazu beizutragen, die Ausbreitung des Coronavirus im Rheingau einzudämmen – zum Wohle aller Bürgerinnen und Bürger“.