Werbetafel an der Fuchshöhl

In der ersten Oktober Woche wurde an dem städtischen Baugebiet „Fuchshöhl“ im Stadtteil Mittelheim eine Werbetafel aufgestellt, damit ortsansässige Firmen und Betriebe für ihre Leistungen werben können. „Ein weiterer Schritt auf dem Weg zur Bebauung der Fuchshöhl“ erklären Stadtverordnetenvorsteher Roland Laube und Bürgermeister Kay Tenge, die beide einen baldigen Baubeginn und damit die Schaffung des so dringend nötigen Wohnraumes erhoffen. Nicht zuletzt die bereits sehr weit fortgeschrittene Anbindung des zukünftig zu bebauendem Gebiets an die Infrastruktur der Greiffenclaustraße und der voranschreitende Verkauf der Grundstücke sind ein Indiz dafür, dass es weiter geht, betonen die beiden.

Vergeben werden die Werbeflächen zum Selbstkostenpreis über die Stadtverwaltung. Interessierte an einem Platz auf der Werbefläche wenden sich bitte an die Bauverwaltung, Herrn Kappenberger, unter Telefon 06723-992114 oder per mail an info@oestrich-winkel.de. Sobald das Vergabeverfahren für die Erschließung des Baugebietes erfolgt ist, wird eine weitere Tafel mit den üblichen Informationen folgen.