Info-Veranstaltung zum Thema Starkregen im Bürgerzentrum

Veranstaltung

Kategorie: Veranstaltung

Info-Veranstaltung zum Thema Starkregen im Bürgerzentrum

Stadt Oestrich-Winkel lädt zum Infoabend „Starkregen“ ein

Risikoabschätzung für den Fall von Starkregen, der nicht sofort über das Kanalisationssystem aufgenommen werden kann, wird aufgrund der zunehmenden Wetterereignisse immer wichtiger. Beim Infoabend der Stadt Oestrich-Winkel gibt es dazu aktuelle Erkenntnisse aus Erster Hand.

Oestrich-Winkel, den 03. Juli 2023 – Am Dienstag, den 18. Juli 2023 lädt die Stadt Oestrich-Winkel um 18.00 Uhr ihre Bürgerinnen und Bürger zu einer Info-Veranstaltung in den Bürgersaal des Bürgerzentrums, Paul-Gerhardt-Weg 1, ein. Vorgestellt werden Starkregengefahrenkarte und die Fließpfadkarten für das Gebiet von Oestrich-Winkel.

Bei kurzen, aber heftigen Starkregen müssen oft große Wassermassen oberirdisch abfließen. Solche Sturzfluten können meistens nicht vollständig vom Kanalnetz aufgenommen werden und führen zu lokalen Überflutungen von Straßen, Grundstücken oder sogar Kellern.

Starkregen-Gefahrenkarten

Die Erstellung von Starkregen-Gefahrenkarten ermöglicht eine erste Risikoabschätzung und zeigt, wo Lenkungs- oder Rückhaltemaßnahmen des abströmenden Wassers erforderlich und sinnvoll sein können. Neben Maßnahmen zum Schutz vor Schäden durch Starkregen und Sturzfluten, welche in der Eigenverantwortung der Anlieger liegen, werden auch kommunale Maßnahmen entwickelt und umgesetzt. Diese kommunalen Maßnahmen verfolgen das Ziel, wild abfließendes Niederschlagswasser auf den land- und forstwirtschaftlichen Flächen außerhalb der Siedlungsbereiche zurückzuhalten und den Zufluss in die Siedlungsbereich zu verringern. 

Wasserrückhalt auch auf privaten Grundstücken

Ein Wasserrückhalt in verschiedensten Formen kann auch auf privaten Grundstücken erfolgen. Der Abwasserverband Mittlerer Rheingau lässt für seine Mitgliedskommunen aktuell durch die Ingenieurgemeinschaft Ruiz Rodriguez + Zeisler + Blank, GbR Starkregen-Abflussberechnungen durchführen. Neben den Ergebnissen dieser hydraulischen Simulationen werden den Bürgerinnen und Bürgern auf dieser Bürgerinformationsveranstaltung auch die Starkregengefahren- und Starkregenrisikokarten sowie Maßnahmen zum dezentralen Hochwasserrückhalt präsentiert.

Organisator

Stadtverwaltung Oestrich-Winkel

  • Information