Kinder- und Jugendfarm am Elsterbach

Saison 2019 in der Kinder- und Jugendfarm am Elsterbach

Unabhängig von Wohnort und Mitgliedschaft sind im Sommerhalbjahr alle Kinder und Jugendlichen eingeladen, die Farm zu den Öffnungszeiten zu besuchen und die kostenfreien Angebote für Groß und Klein zu nutzen.

Kinder unter sechs Jahren sollten in Begleitung eines Erwachsenen kommen, schon weil an unter Achtjährige kein Werkzeug ausgeliehen werden darf, außer, es ist eine Aufsichtsperson dabei.

DANKESCHÖN an alle Spender/innen: Da es nach einer Brandstiftung auf der Kinder- und Jugendfarm im letzten Jahr nicht selbstverständlich war, dass die Farm im Frühjahr 2019 wieder öffnen kann, bedankt sich der Verein herzlich bei allen Spender/innen und Helfer/innen.

Infos: www.am-elsterbach.de  

Öffnungszeiten 2019:

Dienstag bis Freitag 15.00 - 18.00 Uhr

Samstag 11.00 –  15.00 Uhr

Die Kinder- und Jugendfarm stellt sich vor

Die Kinder- und Jugendfarm am Elsterbach wird vom Verein Kinder- und Jugenfarm Oestrich-Winkel getragen und über Mitgliedsbeiträge und Spenden finanziert. Sie ist ein naturnaher Abenteuer- und Bauspielplatz mit kostenfreien Angeboten für alle Kinder aus Oestrich-Winkel und Umgebung.

Die Kinder- und Jugendfarm befindet sich am Elsterbach in Winkel. Der von alten Bäumen gesäumte Elsterbach fließt als „Lebensader“ der Farm mitten durch das Gelände. Dort findet man eine Hüttenbaustelle, eine Feuerstelle, einen Garten der Sinne mit Villa Kunterbunt, einen Barfußpfad, eine Spielwiese mit Fußballtoren, ein Weiden-Tipi sowie Rückzugsmöglichkeiten. An der Tiervilla können Kaninchen und Zwerghühner beobachtet, gefüttert und gestreichelt werden. Auch der Sandspielbereich, der Erdhügel und der Wasserspielplatz mit Wasserpumpe lädt zum Spielen am Bach ein.

Von März bis Oktober bietet die Kinder- und Jugendfarm betreute Öffnungstage, Veranstaltungen und Projekte an. Alle Kinder können die Farm ohne Anmeldung besuchen und kostenfrei alle Angebote nutzen. Kinder unter sechs Jahren dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen kommen. Die ehrenamtlichen Helfer übernehmen nicht die Aufsichtspflicht für die Kinder.

Alle Besucher sind verpflichtet, sich in die ausliegende Versicherungsliste eintragen und sind damit unfall-und haftpflichtversichert.

Link zur Internetseite der Kinder- und Jugendfarm