Seniorenclubs

In Oestrich-Winkel gibt es seit 1976 zwei Seniorenclubs

  • Den Seniorenclub „Gemütlichkeit der Spätlese“ für Senioren aus Hallgarten und Oestrich
  • Den Seniorenclub „Frohsinn“ für Senioren aus Mittelheim und Winkel

Die Clubs bilden einen sehr wichtigen Bestandteil des sozialen Miteinanders in Oestrich-Winkel und sorgen dafür, dass Oestrich-Winkel eine lebens- und liebenswerte Stadt ist, in der sich Senioren wohl fühlen und in der sie einen abwechslungsreichen und geselligen „Unruhe-Stand“ genießen können. Die Clubs sind für viele ältere Menschen eine wichtige Anlaufstelle, wenn es darum geht, Freizeit-Aktivitäten nicht alleine sondern zusammen mit anderen, Gleichgesinnten zu unternehmen. So wirken ihre Mitglieder aktiv möglicherweise drohender Einsamkeit im Alter entgegen. Zum Beispiel in den zu Recht gefürchteten Momenten im Leben, wenn die Kinder weg ziehen, der Partner gestorben ist oder der alte Freundeskreis von früher „übersichtlicher“ wird.

Aktuelle Termine des Seniorenclubs "Frohsinn"

Absage

Aufgrund der derzeitigen Situation und den weitreichenden Maßnahmen zur Verhinderung der weiteren Verbreitung des Corona Virus ist die "Fahrt ins Blaue" am 18.03.2020 sowie auch der für den 08.04.2020 geplante Dämmerschoppen  abgesagt.

Die bereits käuflich erworbenen Teilnahmegutscheine werden ab der nächsten Woche von den BetreuerInnen zurückerstattet. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Evelyn Bleuel und das Seniorenclub-Team

Rückblick auf einen außergewöhnlichen Ausstellungsbesuch:

Making van Gogh–ein besonderer Kunstgenuss   

Der Seniorenclub Frohsinn organisierte einen Besuch der Ausstellung „Making van Gogh“ und die Teilnehmer konnten durch eine fachlich versierte Museumsführerin die Kunstwerke sowie deren Geschichte kennenlernen. Man hatte die Chance, den „kräftigen Pinselstrich und die eigenwillige Malweise, die unverwechselbar erscheint“ oder van Goghs Betonung eines Malvorganges, in dem er die Pinselspuren sichtbar lässt, in Augenschein zu nehmen und die Malart, die van Gogh entwickelte, detailliert in den gezeigten Kunstwerke zu erkennen.  

Es war teilweise schwierig, den Blick direkt auf das eine oder andere Gemälde zu werfen, da diese Ausstellung viele Menschen ins Städelmuseum lockte. Diese Tatsache erschwerte zwar den Kunstgenuss, doch diese einmalige Sammlung des „Vaters der Modernen“ sehen zu können, war es wert. Van Gogh wird auch als „Begründer der ‚Modernen Malerei“ oder auch einfach als „ Mythos van Gogh“ bezeichnet.