Bürgerbüro koordiniert Hilfe

Bürgerbüro organisiert Nachbarschaftshilfe nach Stadtteilen

Oestrich-Winkel, den 18. März 2020 – Wer in einem der vier Stadtteile Nachbarschaftshilfe, zum Beispiel beim Einkaufen oder anderen Besorgungen, anbieten oder erhalten möchte, kann sich beim Bürgerbüro Oestrich-Winkel unter Telefon 06723-992-180 oder E-Mail info@oestrich-Winkel.de registrieren lassen.

Die Mitarbeiterinnen des Bürgerbüros führen nach Stadtteilen sortierte Listen und vermitteln Helfer auf Anfrage an diejenigen, die im Moment ihre Wohnung nicht verlassen können. Mit dieser Maßnahme möchte Bürgermeister Tenge Betrügern vorbeugen, die die besondere Situation für unlautere Zwecke ausnutzen könnten.

Wenn Sie Hilfe bieten oder annehmen, bitte beachten Sie dabei unbedingt:

1. Geben Sie Ihre persönlichen Daten (Name, Adresse etc.) ausschließlich dem Bürgerbüro der Stadt Oestrich-Winkel unter der genannten Telefonnummer oder E-Mail-Adresse bekannt.

2. Die Übergabe der Einkäufe sollte in jedem Fall außerhalb des Gebäudes und ohne persönlichen Kontakt stattfinden: Die Helferin/der Helfer stellt die Einkäufe vor der Hauseingangstür ab und nimmt mindestens 2 Meter Abstand davon, besser mehr. Die belieferte Person tritt vor die Hauseingangstür, legt das Geld in einen Briefumschlag, legt diesen vor sich auf den Boden und tritt selbst mit den Einkäufen in den Hausflur zurück. Die Helferin/der Helfer nimmt den Briefumschlag, zählt das Geld vor Ort (! um Missverständnisse zu vermeiden!) und legt ggf. das Wechselgeld in den Briefumschlag. Sie/er legt den Briefumschlag wieder auf den Boden und tritt mindestens 2 Meter zurück. Die belieferte Person zählt das Wechselgeld und beide verabschieden sich ohne Händeschütteln und mit Abstand.