Stellenanzeigen

Die Stadt Oestrich-Winkel sucht für die Kindertagesstätte „Im Pflaumenköpfchen“ im Stadtteil Winkel zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere pädagogische Fachkräfte (je 15 Stunden)

Es handelt sich dabei um befristete Stellen für die Dauer von bewilligten Integrationsmaßnahmen. Die Kindertagesstätte „Im Pflaumenköpfchen“ ist eine modern ausgestattete Kindertagesstätte mit drei altersübergreifenden Gruppen (zwei- bis sechsjährige) und einer Hortgruppe.

Wir bieten:

  • Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe S 8a TVöD-SuE.
  • alle im öffentlichen Dienst üblichen Vergütungs- und Sozialleistungen
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher oder vergleichbare pädagogische Ausbildung
  • teamorientiertes und selbständiges Arbeiten

Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Die Stadt Oestrich-Winkel fördert die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bewerbungen von Mitgliedern einer Freiwilligen Feuerwehr werden ausdrücklich begrüßt.

Über die Tätigkeiten in der Kindertagestätte „Im Pflaumenköpfchen“ informiert Sie gerne Frau Elisabeth Karasch unter der Telefonnummer 06723/1789. 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte bis zum 2. Februar 2018 richten an den

Magistrat der Stadt Eltville am Rhein

Interkommunales Personalamt

Gutenbergstraße 13

65343 Eltville am Rhein

oder per Mail an

personalamt@eltville.de

Aus Kostengründen ist das Zurückschicken der Bewerbungsunterlagen nicht möglich. Wir bitten Sie daher, uns keine Originale zu übersenden. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Unterlagen gerne zurück.

 

Die Stadt Eltville am Rhein bietet ab 1. August 2018 eine Jahrespraktikantenstelle (5 Arbeitstage/Woche) für die Tourist-Information im Besucherzentrum Kurfürstliche Burg

Dieses Angebot richtet sich gezielt an Schülerinnen und Schüler der gymnasialen Oberstufe, die nach der Qualifikationsphase 2 ein einjähriges Praktikum zur Anerkennung der Fachhochschulreife benötigen.

Die Praktikantin/der Praktikant erhält Einblick in folgende Tätigkeitsbereiche:

  • Beratung und Betreuung von Touristen
  • Service und Verkauf im Besucherzentrum Kurfürstliche Burg/Burgladen
  • Mitarbeit und Datenerfassung bei der Erstellung von Printmedien (Gastronomieverzeichnis, Winzerverzeichnis etc.)
  • Vermittlung von Gästeführungen für Eltville, Walluf, Kiedrich
  • Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von touristischen und kulturellen Veranstaltungen

Während des einjährigen Praktikums zahlt die Stadt Eltville am Rhein eine monatliche Aufwandsentschädigung in Höhe von 300,- Euro.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Thomas Merkes unter der Telefonnummer 06123 909825.

Bewerbungen bitten wir bis zum 9. März 2018 zu richten an:

MAGISTRAT DER STADT ELTVILLE AM RHEIN

- Interkommunales Personalamt -

Gutenbergstraße 13         

65343 Eltville am Rhein

oder per Mail an

personalamt@eltville.de

Aus Kostengründen ist das Zurückschicken der Bewerbungsunterlagen nicht möglich. Wir bitten Sie daher, uns keine Originale zu übersenden. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Unterlagen gerne zurück.

Die Sozialstation der Stadt Oestrich-Winkel als ambulante Pflegeeinrichtung des Öffentlichen Dienstes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt examinierte Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger/in / Altenpfleger/in) in Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigung sowie Pflegehilfskräfte in Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigung Einstellung ist zunächst für die Dauer von 6 Monaten

Wir wünschen uns: -Eine abgeschlossene Fachausbildung als examinierte/r Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Krankenschwester/Krankenpfleger bzw. Mitarbeiter mit Erfahrungen in der Betreuung von Pflegebedürftigen -Teamfähigkeit -Einfühlungsvermögen und Wertschätzung unserer Pflegekunden -Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen: -Eine qualifizierte Einarbeitung -Einen interessanten, fachlich vielseitigen Arbeitsplatz -Eine überdurchschnittliche, leistungsgerechte und attraktive Vergütung zzgl. einer Jahressonderzahlung -Eine Zusatzversorgung für Ihr Alter -Betriebliche Gesundheitsförderung -Bedarfsgerechte interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten -Ein Team, in welchem Kollegialität und gegenseitige Unterstützung groß geschrieben werden -Optimale Arbeitsbedingungen Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Die Stadt Oestrich-Winkel fördert die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bewerbungen von Mitgliedern einer Freiwilligen Feuerwehr werden ausdrücklich begrüßt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Frank Kirsch, Tel. 06723/992 117 oder an die Stationsleitung, Frau Janine Clarke, Tel. 06723/992 170.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte richten an den Magistrat der Stadt Oestrich-Winkel -Personalstelle- Paul-Gerhard-Weg 1, 65375 Oestrich-Winkel. Aus Kostengründen ist das Zurückschicken der Bewerbungsunterlagen nicht möglich. Wir bitten Sie daher, uns keine Originale zu übersenden. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Unterlagen gerne zurück.