Stellenanzeigen

Die Stadt Oestrich-Winkel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

eine Ordnungspolizeibeamtin / einen Ordnungspolizeibeamten.

Die Stelle wird in Vollzeit zunächst für die Dauer eines Jahres besetzt.

Wir verstehen die Arbeit im Bereich Sicherheit und Ordnung als einen Beitrag zum Gemeinwohl.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Kontrolle des ruhenden Verkehrs nach der StVO
  • Ahndung von Verkehrsordnungswidrigkeiten
  • Überwachung städtischer Satzungen und Verordnungen
  • Ermittlungsdienst und Amtshilfe für andere Behörden
  • Sonstige Vollzugsaufgaben der Ordnungsbehörde
  • Verwaltungskenntnisse, Verantwortungsbewusstsein, Engagement sowie die Bereitschaft für Einsatzzeiten außerhalb der normalen Arbeitszeit und an Wochenenden
  • Eigenständige und korrekte Arbeitsweise
  • Hohe Sozialkompetenz, Einfühlungsvermögen und freundlicher Umgangston
  • Fortbildungsbereitschaft
  • Konfliktfähigkeit im Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern
  • PC-Kenntnisse, mindestens Word und Excel
  • Pkw-Führerschein

Wir erwarten:

Eine abgeschlossene Ausbildung zur Hilfspolizeibeamtin/zum
Hilfspolizeibeamten oder eine entsprechende Qualifikation (Polizei) sind
Voraussetzung für die Einstellung.

Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 6 TVöD.

Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Die Stadt Oestrich-Winkel fördert die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bewerbungen von Mitgliedern einer Freiwilligen Feuerwehr werden ausdrücklich begrüßt.

Auskünfte zum Stellenprofil erteilt Gerhard Bönninghaus, Leitung Ordnungspolizei Oestrich-Winkel, unter der Telefonnummer 06723 / 992-120 oder per E-Mail gerhard.boenninghaus_at_oestrich-winkel.de .

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitten wir bis zum 11. August 2017  zu richten an:

Magistrat der Stadt Eltville am Rhein

Interkommunales Personalamt – PERSONALAMT

Gutenbergstraße 13      65343 Eltville am Rhein

Aus Kostengründen ist das Zurückschicken der Bewerbungsunterlagen nicht möglich.

Wir bitten Sie daher, uns keine Originale zu übersenden. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Unterlagen gerne zurück.

Die Sozialstation der Stadt Oestrich-Winkel als ambulante Pflegeeinrichtung des Öffentlichen Dienstes sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt examinierte Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger/in / Altenpfleger/in) in Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigung sowie Pflegehilfskräfte in Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigung Einstellung ist zunächst für die Dauer von 6 Monaten

Wir wünschen uns: -Eine abgeschlossene Fachausbildung als examinierte/r Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Krankenschwester/Krankenpfleger bzw. Mitarbeiter mit Erfahrungen in der Betreuung von Pflegebedürftigen -Teamfähigkeit -Einfühlungsvermögen und Wertschätzung unserer Pflegekunden -Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen: -Eine qualifizierte Einarbeitung -Einen interessanten, fachlich vielseitigen Arbeitsplatz -Eine überdurchschnittliche, leistungsgerechte und attraktive Vergütung zzgl. einer Jahressonderzahlung -Eine Zusatzversorgung für Ihr Alter -Betriebliche Gesundheitsförderung -Bedarfsgerechte interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten -Ein Team, in welchem Kollegialität und gegenseitige Unterstützung groß geschrieben werden -Optimale Arbeitsbedingungen Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Die Stadt Oestrich-Winkel fördert die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bewerbungen von Mitgliedern einer Freiwilligen Feuerwehr werden ausdrücklich begrüßt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Frank Kirsch, Tel. 06723/992 117 oder an die Stationsleitung, Frau Janine Clarke, Tel. 06723/992 170.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte richten an den Magistrat der Stadt Oestrich-Winkel -Personalstelle- Paul-Gerhard-Weg 1, 65375 Oestrich-Winkel. Aus Kostengründen ist das Zurückschicken der Bewerbungsunterlagen nicht möglich. Wir bitten Sie daher, uns keine Originale zu übersenden. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Unterlagen gerne zurück.