Die Stadt Oestrich-Winkel sucht für die städtische Jugendpflege  

mehrere Beschäftigte/Aushilfskräfte/Ferienjobber*innen (m/w/d)

als Betreuer*innen für die Ferienprogramme  

Vor dem Hintergrund der Coronakrise weisen wir daraufhin, dass die Stellen-besetzungen nur dann erfolgen, wenn die Ferienprogramme stattfinden können.    

Wenn Sie Spaß im Umgang mit Kindern zwischen 6 und 11 Jahren haben, engagiert, teamfähig, zuverlässig, belastbar, kreativ und verantwortungsbewusst sind und einen abwechslungsreichen sowie sinnvollen Ferienjob suchen, dann sind Sie bei uns richtig!  

Ihre Aufgaben sind:

Pädagogische Betreuung von Kindern

Mitgestaltung von Projekten im Ferienbetreuungsteam  

Wir suchen Betreuer*innen für folgende Zeiten:

Stadtrandfreizeit, 6. – 17. Juli 2020

Rheintalnomaden, 20. – 24. Juli 2020

Herbstferien, 12. – 16. Oktober 2020  

Wir bieten:

Jede Menge Spaß und neue, tolle Erlebnisse

nette Kinder in einer kleinen Gruppe

eine in der Regel sozialversicherungsfreie, sog. Kurzfristige

Beschäftigung (§ 8 Abs.1 Nr.2 SGB IV) mit Bezahlung auf

Stundenlohn-Basis nach Entgeltgruppe 2 TVöD  

Inhaltliche und organisatorische Fragen zu den Beschäftigungsangeboten richten Sie bitte an Katharina Diehl (Tel.: 06723 992 159, E-Mail: katharina.diehl@oestrich-winkel.de). Mit Fragen zur Entlohnung und zu arbeitsvertraglichen Regelungen wenden Sie sich bitte an Claudia Kuhlemann (Tel.: 06123 697 147, E-Mail: claudia.kuhlemann@eltville.de).  

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen im PDF-Format richten Sie bitte an bewerbungen-oestrich-winkel@eltville.de.  

oder in Papierform an:  

Magistrat der Stadt Eltville am Rhein

Interkommunales Personalamt

Gutenbergstraße 13

65343 Eltville am Rhein

Bitte reichen Sie Ihre schriftlichen Unterlagen nur in Kopie ein, da diese nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.  

Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Unterlagen gerne zurück.

Die Stadt Oestrich-Winkel sucht für den Bereich des Bürgerbüros zum nächstmöglichen Zeitpunkt  

einen  Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Vollzeit, unbefristet  

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:  

Führung des Melderegisters mit allen melderechtlichen Vorgängen

Aufnahme von Rentenanträgen

Bearbeitung von Ausweis- und Passangelegenheiten

Entgegennahme von Anträgen auf Führungszeugnisse und Gewerbezentralregisterauszüge

Gewerbe An-, Um- und- Abmeldungen

Führen des Wählerverzeichnisses und Ausstellung von Briefwahlunterlagen

Entgegennahme von Fahrerlaubnisanträgen

Führen des Fundbüros

Ausstellung von Waldscheinen

Erstellen von Zeugnis- und Unterschriftsbeglaubigungen

Ausstellung von Fischereischeinen

An-, Ab- und Ummeldungen von Hausmülltonnen, Hundesteuer etc.

Ausstellen von Lebensbescheinigungen

Verkauf von Repräsentationsartikeln und Eintrittskarten

Wohnungswesen (Wohnberechtigungsscheine, Wohngeldanträge)

Ausstellen von Behindertenparkausweise

Telefonzentrale

Wir erwarten:

Möglichst eine abgeschlossene Verwaltungsfachangestelltenausbildung

Idealerweise praktische Erfahrungen und einschlägige Fachkenntnisse im Aufgabengebiet

Selbständiges und teamorientiertes Arbeiten

Einfühlungsvermögen und Kooperationsbereitschaft

Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten (auch samstags)

Einen sicheren Umgang mit MS-Office und allen modernen Kommunikationsmitteln  

Vorteilhafter Weise Vorkenntnisse in der Meldebehördensoftware Emeld 21

Grundkenntnisse in Englisch

Die Bereitschaft zur Teilnahme an Schulungen

Einen höflichen Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern  

Wir bieten:  

Einen Arbeitsplatz mit unbefristeter Anstellung

Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Vergütung richtet sich nach der Entgeltgruppe 8 TVöD.    

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  

Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Die Stadt Oestrich-Winkel fördert die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Mitgliedern einer Freiwilligen Feuerwehr werden ausdrücklich begrüßt.  

Fragen zu dieser Stelle richten Sie bitte per Mail an personalamt@eltville.de.  

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen im PDF-Format richten Sie bitte bis zum 17. April 2020 an bewerbungen-oestrich-winkel@eltville.de.  

oder in Papierform an:  

Magistrat der Stadt Eltville am Rhein

Interkommunales Personalamt

Gutenbergstraße 13

65343 Eltville am Rhein  

Bitte reichen Sie Ihre schriftlichen Unterlagen nur in Kopie ein, da diese nicht zurückgesandt, sondern nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.  

Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Unterlagen gerne zurück.

Die Sozialstation der Stadt Oestrich-Winkel als ambulante Pflegeeinrichtung des Öffentlichen Dienstes sucht

examinierte Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Altenpfleger/in)

in Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigung

sowie

Pflegehilfskräfte

in Vollzeit- und Teilzeitbeschäftigung

Einstellung ist zunächst für die Dauer von 6 Monaten.

Wir wünschen uns: -Eine abgeschlossene Fachausbildung als examinierte/r Altenpfleger/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Krankenschwester/Krankenpfleger bzw. Mitarbeiter mit Erfahrungen in der Betreuung von Pflegebedürftigen -Teamfähigkeit -Einfühlungsvermögen und Wertschätzung unserer Pflegekunden -Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen: -Eine qualifizierte Einarbeitung -Einen interessanten, fachlich vielseitigen Arbeitsplatz -Eine überdurchschnittliche, leistungsgerechte und attraktive Vergütung zzgl. einer Jahressonderzahlung -Eine Zusatzversorgung für Ihr Alter -Betriebliche Gesundheitsförderung -Bedarfsgerechte interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten -Ein Team, in welchem Kollegialität und gegenseitige Unterstützung groß geschrieben werden -Optimale Arbeitsbedingungen Bei entsprechender Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Die Stadt Oestrich-Winkel fördert die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf. Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Bewerbungen von Mitgliedern einer Freiwilligen Feuerwehr werden ausdrücklich begrüßt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Frank Kirsch, Tel. 06723/992 117 oder an die Stationsleitung, Frau Janine Clarke, Tel. 06723/992 170.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, die Sie bitte richten an den Magistrat der Stadt Oestrich-Winkel -Personalstelle- Paul-Gerhardt-Weg 1, 65375 Oestrich-Winkel. Aus Kostengründen ist das Zurückschicken der Bewerbungsunterlagen nicht möglich. Wir bitten Sie daher, uns keine Originale zu übersenden. Es besteht jedoch die Möglichkeit die Unterlagen persönlich abzuholen. Wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen Ihre Unterlagen gerne zurück.