• Startseite

Willkommen in Oestrich-Winkel

Der Bürgermeister informiert

Kooperationsvertrag mit Arbeitsagentur unterzeichnet

Oestrich-Winkel, den 17.01.2022 - Nachdem der Kooperationsvertrag mit der Arbeitsagentur Wiesbaden unterzeichnet ist, steht dem Start eines neuen Beratungsangebots im Mehrgenerationenhaus Oestrich-Winkel nichts mehr im Wege: Ab dem 09.02.2022 findet die neue Sprechstunde für Arbeitssuchendean jedem zweiten Mittwoch im Monat statt. Ein Schwerpunkt wird auf der beruflichen Wiedereingliederung nach einer Familienpause liegen, sowie auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, auch für pflegende Angehörige. 

Rheingau-Taunus Kreis wird Corona-Hotspot

Oestrich-Winkel, den 14.01.2022 - Ab Samstag, den 15.01.2022 gelten im Rheingau-Taunus Kreis die Regelungen des Landes Hessen für Corona-Hotspots, da die Inzidenz drei Tage hintereinander über 350 lag. Alle Bürgerinnen und Bürger Oestrich-Winkels werden um Beachtung der neuen Regeln gebeten.

Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 350, so gelten ab dem nächsten Tag die folgenden Regeln:

  • Alkoholverbot an belebten Orten und Plätzen, die von den Kommunen festgelegt werden.
  • Maskenpflicht in Fußgängerzonen, Einkaufszentren o.ä. Die genaue Abgrenzung legen die Kommunen fest.
  • Bei Veranstaltungen (mehr als zehn Personen) sowie im Kultur-, Sport- und Freizeitbereich (Sportplatz, Fitnessstudio, Kino, Theater etc.) und in der Gastronomie sowie bei touristischen Übernachtungen gilt: drinnen 2G-Plus, draußen 2G.
  • Schließung von Prostitutionsstätten.

Kinderfreundliche Kommune

Oestrich-Winkel, den 12.01.2022 - Der Magistrat der Stadt Oestrich-Winkel hat in seiner Sitzung am Montag, den 10.01.2022 beschlossen, den Stadtverordneten die Weiterführung des Projekts "Kinderfreundliche Kommune" zu empfehlen.

Seniorenbeiratswahl ist vollzogen

Oestrich-Winkel, den 12.01.2022 - Die Seniorenbeiratswahl in Oestrich-Winkel ist abgeschlossen, der Magistrat hat die Feststellung getroffen. Am 31.01.2022 steht die Feststellung des Wahlergebnisses auf der Tagesordnung der Stadtverordnetenversammlung. 

Mietfreie Nutzung von städtischen Räumen für Vereine

Oestrich-Winkel, den 11.01.2022 - Alle eingetragenen örtlichen Vereine, Verbände, Parteien, Feuerwehren, Seniorenclubs und Gruppierungen aus Oestrich-Winkel, die im kulturellen, sportlichen, sozialen und kirchlichen Bereich tätig sind, dürfen für ihre Versammlungen die städtischen Räumlichkeiten - den Bürgersaal im Bürgerzentrum, die Sporthalle in Oestrich, den Sitzungssaal im Alten Rathaus Hallgarten, den Sitzungssaal im Alten Rathaus Mittelheim, den Saal im Bürgerhaus Hallgarten, im Mehrgenerationenhaus und in der Brentanoscheune mietfrei nutzen. Ausgenommen davon sind Sondernutzungs-Zwecke.

Dank an Freiwillige Feuerwehren und Spender

Oestrich-Winkel, den 10.01.2022 - Bürgermeister Kay Tenge bedankt sich herzlich bei den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren Oestrich-Winkels, die es möglich gemacht haben, dass 2022, nach einem Jahr pandemiebedingter Pause, wieder eine Abholung der Christbäume zu Jahresanfang stattfinden konnte. Sein Dank gilt ebenfalls allen Spendern, welche die Freiwilligen Feuerwehren mit einer Spende bedacht und unterstützt haben.

Straßenbeiträge Oestrich-Winkel

Oestrich-Winkel, den 13. April 2021 – Seit einigen Tagen erreichen die Mittelheimer, Oestricher und demnächst auch Winkeler Haushalte die Bescheide zur neuen Straßenbeitragssatzung. „Auch ich habe meinen Bescheid bereits erhalten, geprüft und das SEPA-Mandat an die Stadtverwaltung zurück gesandt“ kommentiert Bürgermeister Kay Tenge, der bekanntlich in Oestrich wohnt.

Wie bereits in den letzten Monaten des Jahres 2020 bekannt gemacht, veröffentlicht und mit einem Erklärvideo dargestellt, bedingt die Umstrukturierung des Systems vom bisherigen auf das aus Sicht der Stadtverordnetenversammlung faireren neuen wiederkehrenden Systems, einiger Veränderungen. Diese sind bereits durch die seit September laufenden Befragungen an alle Eigentümer auf einem guten Stand. Seit Ende März werden nunmehr die Bescheide zunächst rückwirkend für 2019 an die Haus- und Grundstückseigentümer versandt. Bescheide, gegen die grundsätzlich die Möglichkeit des Widerspruches besteht. Allerdings ist in den meisten Fällen des eingehenden Widerspruchs davon auszugehen, dass es sich um Verständnisfragen handelt. Daher bietet die Stadt auch weiterhin Unterstützung und Aufklärung an, Antworten auf häufig gestellte Fragen finden sich schon jetzt auf der Homepage unter https://www.oestrich-winkel.de/media/erklaerungen_zur_strassenbeitragssatzung_fuer_die_homepage_neu.pdf (www.oestrich-winkel.de). „Auf jedem Bescheid wird Ihnen eine Kontaktperson benannt, die Sie gerne bei Rückfragen oder Informationsbedarf kontaktieren können“ erklären Bürgermeister Kay Tenge und Erster Stadtrat Björn Sommer. „Unsere Verwaltung ist bemüht die Anfragen zeitnah und nacheinander zu beantworten“ ergänzen die beiden.


Einführung der Wiederkehrenden Straßenbeiträge

Über diesen Link kommen Sie zum Erklärvideo zur Einführung der Wiederkehrenden Straßenbeiträge

Die Beiträge in den Ortsteilen:

Die Beitragssätze für Oestrich:                  

0,21 €/m² Veranlagungsfläche (2019), da nur ein halbes Jahr berechnet wird                                  

0,42 €/m² Veranlagungsfläche (2020)

Die Beitragsätze für Winkel:                   

0,06 €/m² Veranlagungsfläche (2019), da nur ein halbes Jahr berechnet wird                                  

0,12 €/m² Veranlagungsfläche (2020)

Die Beitragsätze für Mittelheim:              

0,07 €/m² Veranlagungsfläche (2019), da nur ein halbes Jahr berechnet wird                                  

0,14 €/m² Veranlagungsfläche (2020)

Die Beitragsätze für Hallgarten:                

0,00 €/m² Veranlagungsfläche (es sind keine Straßenbaumaßnahmen vorgesehen)

 


Digitale Hilfsangebote des Kinderschutzbundes Rheingau in Corona-Zeiten

In der Corona-Zeit bietet der Kinderschutzbund Familien digitale Hilfen und Beratungsangebote für Kinder und Jugendliche, Elternpaare und Alleinerziehende. Außerdem gibt es einen Online-Treff für Mütter und Väter. Interessierte wenden sich an den Kinderschutzbund Rheingau unter Telefon 06722-5515 oder per E-Mail an info@kinderschutzbund-rheingau.de .

Beratung und Hilfe für Frauen in Not

Der Rheingau-Taunus-Kreis betreibt eine Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt in Bad Schwalbach und ein Haus für Frauen in Not. Er bietet auch Onlineberatung an. 

Zuhause nicht sicher?

Sie sind akut von Gewalt zu Hause betroffen oder kennen jemanden, der davon betroffen ist?

Hier finden Sie alle wichtigen Infos dazu, was Sie tun können und wo Sie Hilfe finden: staerker-als-gewalt.de

Bürgerinformationsbroschüre

Die neue Bürgerbroschüre "Willkommen in Oestrich-Winkel", welche die Stadtverwaltung in Kooperation mit der mediaprint infoverlag gmbh herausgegeben hat, ist ab sofort im Bürgerbüro der Stadt Oestrich-Winkel erhältlich und online abrufbar unter www.total-lokal.de !

Sie haben Fragen - wir haben die Ant­wor­ten

Die Behör­den­num­mer 115 ist Ihre erste Anlauf­stel­le ­für Verwal­tungs­fra­gen aller Art.