• Startseite

Willkommen in Oestrich-Winkel

Am Sonntag, den 12. März 2023 ist Landratswahl im Rheingau-Taunus-Kreis! Gehen Sie wählen!

Presseinformation 28/2022 der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel vom 20.12.2022

Bauträger rief Feuerwehr um Hilfe

Oestrich-Winkel, den 20.12.2022 – Am Mittwochvormittag wurde die Feuerwehr Mittelheim zu einer Hilfeleistung aufgrund eines vollgelaufenen Kellers alarmiert. In einem Gebäude An der Basilika, welches gerade durch einen Bauträger restauriert wird, stand das Wasser bis zu 140 Zentimeter hoch auf einer Gesamtfläche von rund 70 Quadratmetern. Bevor die Feuerwehr tätig werden konnte, musste der angeforderte Energieversorger das Gebäude vom Strom trennen. Danach konnten die acht Einsatzkräfte mit zwei Schmutzpumpen den Keller innerhalb von 1,5 Stunden leerpumpen. Zwischenzeitlich hatten auch zwei benachbarte Häuser keinen Strom. Der Einsatz konnte nach knapp drei Stunden beendet werden und die Einsatzstelle an die Bauleitung übergeben werden.

Foto: Feuerwehr Oestrich-Winkel

Ingo Platz

stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel

E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de

MITTEILUNG VON HESSENFORST:

Lokale Energieversorgung: Brennholz aus heimischen Wäldern

Oestrich-Winkel, den 15.09.2022 - Die Energiekrise sorge zurzeit für steigende Preise und eine erhöhte Nachfrage beim Brennholz, berichtet Dominic Maßing, Produktionsleiter vom Forstamt Rüdesheim (HessenForst). Brennholz ist, in der Regel, ein Nebenprodukt aus regulären Durchforstungen. Ausschließlich Kronenholz oder schwache Stämme finden Verwendung als Brennholz, hochwertiges Stammholz ist für die stoffliche Verwendung, z.B. für die Möbelproduktion, vorgesehen.

Wer Interesse an Brennholz aus heimischen Wäldern hat, kann für die nächste Einschlagssaison (Oktober 2022 bis April 2023) bis zum 15. November bei der zuständigen Revierleitung, wenn möglich, per Mail, eine Bestellung abgeben. Im Falle der Städte Lorch und Rüdesheim ist dazu das auf der Homepage der Stadt hinterlegte Antragsformular zu verwenden und an die dort angegebene E-Mail-Adresse zu senden.

Die Abgabemenge pro Haushalt ist, aufgrund der erwarteten hohen Nachfrage, auf 15 Festmeter begrenzt. Interessenten größerer Mengen wenden sich an die Holzverkaufsorganisation „Forst- & Holzkontor Rheingau-Taunus“ (info@forst-holzkontor-rt.de).

Die Bestellungen werden nach Eingang bearbeitet, ortsansässige Kunden haben hierbei jedoch Vorrang. Angeboten wird vorrangig gerücktes Rundholz am Weg, d.h. das Holz muss selbstständig gespalten und abgefahren werden. 

Wichtig! Die Voraussetzungen für das Aufarbeiten im Wald sind ein Motorsägen-Schein und die Einhaltung der geltenden Unfallverhütungsvorschriften. Dazu gehört unter anderem das Tragen einer Persönlichen Schutzausrüstung. 

Die Selbstwerbung im Bestand ist aus ökologischen Gründen und aus Gründen der Arbeitssicherheit nur in Ausnahmefällen möglich. Angeboten wird Buchen- und Eichenholz, welches noch zwei Jahre getrocknet werden muss, sowie Fichtenholz, das auf Grund des Borkenkäferbefalls einen geringen Feuchtegehalt hat und bereits früher verfeuert werden kann. Die Preise teilen Ihnen die jeweiligen RevierförsterInnen gerne mit.

Die Kontaktdaten der RevierförsterInnen sind auf der Homepage des Forstamtes Rüdesheim unter https://www.hessen-forst.de/kontakt/forstamt-ruedesheim/ hinterlegt.

 

Oestrich-Winkeler Feuerwehren suchen Verstärkung

Die Feuerwehren suchen Verstärkung: Interessierte Bürger und Bürgerinnen, die sich vielleicht aktiv ehrenamtlich bei ihrer örtlichen Feuerwehr im Wohnort engagieren wollen, sind eingeladen, bei den Übungsdiensten vorbeizuschauen, um sich vor Ort zu informieren.


Ingo Platz

stellv. Stadtbrandinspektor und Pressesprecher der Feuerwehr Stadt Oestrich-Winkel

E-Mail: Ingo.Platz@oestrich-winkel.de

www.oestrich-winkel.de

Ukraine Hilfe

Auf den Seiten des Rheingau-Taunus-Kreises finden Sie die wichtigsten Informationen rund um Hilfen für Geflüchtete aus der Ukraine. 

Für Ihre Anliegen und Rückfragen rund um die Ukraine-Hilfe in Oestrich-Winkel wenden Sie sich gerne an Björn Sommer, Erster Stadtrat Oestrich-Winkel.  

  

Bürgerinformationsbroschüre

Die Bürgerbroschüre "Willkommen in Oestrich-Winkel", welche die Stadtverwaltung in Kooperation mit der mediaprint infoverlag gmbh herausgegeben hat, ist im Bürgerbüro der Stadt Oestrich-Winkel erhältlich und online abrufbar unter www.total-lokal.de !

Beratung und Hilfe für Frauen in Not

Der Rheingau-Taunus-Kreis betreibt eine Beratungsstelle gegen häusliche Gewalt in Bad Schwalbach und ein Haus für Frauen in Not. Er bietet auch Onlineberatung an. 

Zuhause nicht sicher?

Sie sind akut von Gewalt zu Hause betroffen oder kennen jemanden, der davon betroffen ist?

Hier finden Sie alle wichtigen Infos dazu, was Sie tun können und wo Sie Hilfe finden: staerker-als-gewalt.de

Sie haben Fragen - wir haben die Ant­wor­ten

Die Behör­den­num­mer 115 ist Ihre erste Anlauf­stel­le ­für Verwal­tungs­fra­gen aller Art.

Einführung der Wiederkehrenden Straßenbeiträge

Über diesen Link kommen Sie zum Erklärvideo zur Einführung der Wiederkehrenden Straßenbeiträge

Die Straßenbeiträge in den Ortsteilen

Die Beitragssätze für Oestrich:                  

0,21 €/m² Veranlagungsfläche (2019), da nur ein halbes Jahr berechnet wird                                  

0,42 €/m² Veranlagungsfläche (2020)

Die Beitragsätze für Winkel:                   

0,06 €/m² Veranlagungsfläche (2019), da nur ein halbes Jahr berechnet wird                                  

0,12 €/m² Veranlagungsfläche (2020)

Die Beitragsätze für Mittelheim:              

0,07 €/m² Veranlagungsfläche (2019), da nur ein halbes Jahr berechnet wird                                  

0,14 €/m² Veranlagungsfläche (2020)

Die Beitragsätze für Hallgarten:                

0,00 €/m² Veranlagungsfläche (es sind keine Straßenbaumaßnahmen vorgesehen)