Lichtverschmutzung

Was ist Lichtverschmutzung?

Lichtverschmutzung ist künstliches Licht in der Nacht, welches übermäßig, oder fehlgeleitet, über den Nutzungsraum hinaus strahlt, sich durch Reflektion an atmosphärischen Teilchen streut und in Lichtglocken über unseren Städten akkumuliert. Quellen sind z.B. unnötig helle Straßenlaternen, Fassadenbeleuchtung, Baumstrahler, Lichterketten oder Solarleuchten.