Ortsbeirat Winkel

Aktuelles aus dem Ortsbeirat Winkel

Neues Sozialzentrum in Winkel öffnet seine Pforten

Der 1. Juni 2021 war ein wichtiger Tag für Winkel - zeitgleich mit dem Umzug der Sozialstation hat die Tagespflegeeinrichtung dort ihren Betrieb aufgenommen. Zusammen mit der HUFAD bieten die sozialen Dienste der Stadt damit eine breite Unterstützung für Pflegebedürftige und deren Angehörige, ergänzt durch das Mehrgenerationenhaus (MGH), das demnächst ebenfalls zum "Alten Schulhof" umziehen wird. Damit entsteht auf dem Gelände der ehemaligen Winkeler Schule ein Sozialzentrum mit einem sehr weitreichenden Angebot.

Am neuen Standort finden die Einrichtungen der Stadt optimale räumliche Bedingungen für ihre Arbeit, wie sie weder der in den über 40 Jahren ihres Bestehens deutlich gewachsenen Sozialstation noch dem MGH zuletzt zur Verfügung standen.

Der Verzicht auf den Kauf des Josefhauses in 2016, der von einer breiten politischen Mehrheit getragen war, hat diese Entwicklung erst ermöglicht. Und auch das Abrücken von Überlegungen, die Sozialstation einem privaten Betreiber zu überlassen, erweist sich heute als richtig. Damit wurde dem seit über 40 Jahren bewährten Dienst nicht nur der Rücken gestärkt, sondern mit der ebenfalls etablierten HUFAD und der Tagespflege ist hier ein Angebot entstanden, das im Zusammenspiel mit dem MGH für den demographischen Wandel maßgeschneidert ist. Der Ortsbeirat begrüßt diese Entwicklung ausdrücklich.

Nähere Informationen zur Sozialstation finden Sie hier: Sozialstation [27]

Das vom Sozialministerium zur Verfügung gestellte Portal "Pflege in Hessen" bietet eine umfassende Übersicht zum Thema Pflege.

www.pflege-in-hessen.de